WESERSTADION

Bremen

Zuschauerkapazität Weserstadion Bremen

0
Kapazität
0
Zuschauerschnitt 2017/18
0
Stehplätze
0
Sitzplätze
0
Int. Kapazität
0
Gäste Stehplätze
0
Gäste Sitzplätze

Ausverkauft

Saison 2017/18

Auslastung

Saison 2017/18

VIP

0
Business Plätze
0
Logen

Barrierefreie Plätze

0
Rollstuhlfahrer
0
Sehbehindert

Bau – Eröffnung

Eröffnung 1909
Kosten 76,5 Mio €
(Umbau 2008-2011)
Eigentümer Bremer Weser-Stadion GmbH
Betreiber Bremer Weser-Stadion GmbH

Erstes Spiel

1947
SV Werder Bremen – VfL Osnabrück

Sitzplan – Blöcke Weserstadion Bremen

Blöcke


Supporterfanblocks
Heim Ostkurve
Gästefans Block 101 / 103 / 105
   Optional Block 107 / 109 / 111 / 113
   Eingang Tor 10 West

Barrierfrei


Rollstuhlfahrer Nordtribüne
  Eingang Tor 3
Sehbehindert Block 20 (Unterrang)
  Eingang Tor 3
Besonderheit Es gibt einen Raum, im
Eingangsbereich des Tor 3,
in dem sich eine Liege
befindet und zusätzliche
Ersatzrollstühle stehen.
In der Halbzeitpause
werden Kaffee, Tee und
Wasser an die Gäste
in diesem Raum verteilt

Online Tickets

Räumlichkeiten

Leichtathletik Halle


Ort Im Untergeschoss
der Südtribüne
Ausmaße 105 m lang und 14 m brei
Disziplinen Sprint
  Sprung
Stoß

Hospitality


Eventräume 13
Größe  30 – 1000 qm
Kapazität 16 – 950 Personen

Verpflegung


Restaurant Evergreen

Toiletten


Herren Kabinen 68
Herren Urinale 288
Damen 132
Behinderten 4
Aussen 2

Ausmaße – Technik

Fassade


Gesamtfläche 253 m

Innenraum


Spielfläche 105×68 m
Rasen Hybridrasen

Flutlicht


Anzahl 4 Flutlichmasten
Flutlichtmasten
  Länge 39 m
  Höhe je 61 m
(Relative zum Spielefeld)
Leistung 51 Strahler à 2.000 Watt
Beleuchtungsstärke  1.900 Lux (1 m über Rasen)

Dach


Dachhöhe Innen 30,10 m
Dachhöhe Außen 28 m

Heizung


Rasenheizung Computergesteuert
  Grund Offenhaltung des Bodens
um das Oberflächenwasser
zur Drainage leiten
zu können.

Videowände


Größe ca. 74 qm
Format 16×9

1909-1926

Der Vorläufer


Der Vorläufer des Weserstadion Bremen, war ein Sportplatz mit Holztribüne, welcher vom „Allgemeinen Bremer Turn- und Sportverein“ erbaut wurde.

1926

ABTS-Kampfbahn


1926 wurde die erst große Tribüne, Umkleidekabinen und ein Restaurant gebaut. Von nun an fanden dort Fußballspiele und politische Massenveranstaltungen statt

1930

Weserstadion


1930 wurde das Stadion das erst mal in Weserstadion Bremen unbenannt und SV Werder Bremen trägt seit dem dort seine Heimspiele aus genauso wie der Bremer Sport Verein bis 1963.

1934-1945

Bremer Kampfbahn


Das Weserstadion Bremen hieß zwischen 1934 und 1945 Bremer Kampfbahn und wurde von NSDAP genutzt. Drei Flakbatterien standen hier während des zweiten Weltkrieges.

Fußball - Freundschaftspiel


23. Mai 1939
  Deutschland – Irland  
1 : 1 (1:0)
35.000 Zuschauer

1945-1947

IKE-Stadion


Das Stadion wurde nach dem zweiten Weltkrieg für amerikanische Mannschaftssportarten benutzt

1947

Weserstadion


Seit 1947 heißt das Stadion durchgehend Weserstadion Bremen

1949

Leichtathletik


Deutsche Meisterschaft
6. und 7. August 1949

1963

Nordgerade & Flutlicht


Pünktlich zum Start der Bundesliga wurde die Nordgerade des Weserstadion Bremen überdacht und eine neue Flutlichtanlage installiert.

1965

Kurve


Als Belohnung für die erste Deutsche Meisterschaft durch den SV Werder Bremen, wurden die Kurventribünen mit einem Oberrang fertiggestellt

Südtribüne


Die Südtribüne des Weserstadion Bremen wurde modernisiert und bekam ein Dach.

Fußball - Europapokal der Landesmeister 1965/66


1. Runde 13. Oktober 1965
Rückspiel (Hinspiel 5:0) SV Werder Bremen – Apoel Nikosia
5 : 0  (2:0)
12.000 Zuschauer
2. Runde 9. November 1965
Rückspiel (Hinspiel 0:3) SV Werder Bremen – Partizan Belgrad
1 :0 (1:0)
25.000 Zuschauer

1972

Fußball - DFB-Pokal-Halbfinale


Rückspiel  10. Juni 1972
Hinspiel 1:2 SV Werder Bremen – 1.FC Kaiserslautern
1 : 2 (0:2)
22.000 Zuschauer

1973

Fußball - DFB-Pokal-Halbfinale


2. Mai 1973
SV Werder Bremen – Borussia Mönchengladbach
1 : 3 (1:2)
32.000 Zuschauer

1978

Nordtribüne und Flutlichtmasten


Neubau der Nordtribüne und auch die berühmten Flutlichmasten wurden errichtet, damals die Stärkste Beleuchtung in Europa.

1980

Fußball - EM-1980-Qualifikation


27. Februar 1980
  Deutschland – Malta  
8 : 0 (3:0)
38.000 Zuschauer

Großer Zapfenstreich im Weserstadion Bremen


Zur 25-jährigen Jubiläums des NATA Beitritt ließ die Bundeswehr am 6. Mai 1980, 1200 Rekruten ihr feierliches Gelobnis ablegen. Es gab eine Gegendemonstration von linken und pazifistischen Gruppierungen mit ca. 8000 Demonstranten statt. 250 Polizisten wurde verletzt und es gab erheblichen Sachschaden

1982

Fußball - Europameisterschaft U21 - 1982


Finale 12. Oktober 1982
Rückspiel (Hinspiel: 1:3)   Deutschland – England  
3 : 2 (0:0)
7.000 Zuschauer

Fußball - UEFA Pokal 1982/83


1. Runde 29. September 1982
Rückspiel (Hinspiel 1:3) SV Werder Bremen – FC Vorwärts Frankfurt
0 : 2  (0:0)
18.000 Zuschauer
2. Runde 20. Oktober 1982
HInspiel (Rückspiel 6:2) SV Werder Bremen – Ik Braga
2 : 0  (0:)
3. Runde 8. Dezember 1982
Hinspiel (Rückspiel 1:2) SV Werder Bremen – Dundee United
1 :1 (0:1)
40.000 Zuschauer

1983

Fußball - UEFA Pokal 1983/84


1. Runde 14. September 1983
HInspiel (Rückspiel 2:1) SV Werder Bremen – Malmö FF
1 : 1 (0:0)
20.000 Zuschauer
2. Runde 2. November 1983
Rückspiel (Hinspiel 0:1) SV Werder Bremen – Lok Leibzig
1 : 1 (0:0)
40.000 Zuschauer

Leichtathletik


Deutsche Meisterschaft
24. – 26. Juni 1983

1984

Fußball - UEFA Pokal 1984/85


1. Runde 3. Oktober 1984
Rückspiel (Hinspiel 1:0) SV Werder Bremen – RSC Anderlecht
2: 1 (0:0)
38.000 Zuschauer

1985

Fußball - UEFA Pokal 1985/86


1. Runde 2. Oktober 1985
Rückspiel (Hinspiel 1:2) SV Werder Bremen – Chornomorets Odessa 
3 : 2 (0:0)

Leichtathletik - Länderkampf


29. Juni 1985
  Deutschland – USA  

1986

Fußball - UEFA Pokal 1985/86


1. Runde 1. Oktober 1986
Rückspiel (Hinspiel 0:2) SV Werder Bremen – Atletico Madrid
2 : 1 (0:0)
33.000 Zuschauer

1987

Fußball - UEFA Pokal 1987/88


1. Runde 30. September 1987
Rückspiel (Hinspiel 5:0) SV Werder Bremen – Mjöndalen IF
0 : 1 (0:0)
9.000 Zuschauer
2. Runde 4. November 1987
Rückspiel (Hinspiel 1:4) SV Werder Bremen – Spartak Moskau
6 : 2 (3:0) n.V.
16.000 Zuschauer
Achtelfinale 25. November 1987
Hinspiel (Rückspiel 1:1) SV Werder Bremen – FC Dinamo Tiflis
2 :1 (2:1)
28.000 Zuschauer

1988

Fußball - UEFA Pokal 1987/88


Viertelfinale 13. März 1988
Rückspiel (Hinspiel 1:0) SV Werder Bremen – Hellas Verona
1 :1 (1:0)
39.000 Zuschauer
Halbfinale 25. April 1988
Rückspiel (Hinspiel 0:1) SV Werder Bremen – Bayer 04 Leverkusen
0 :0 (0:0)
30.000 Zuschauer

Fußball - LänderspielFreundschaftspiel


4. Juni 1988
  Deutschland – Jugoslawien  
1 : 1 (0:1)
13.000 Zuschauer

Konzert


30. Juli 1988
Bruce Springsteen
Tunnel of Love Express Tour

Fußball - Europapokal der Landesmeister 1988/89


1. Runde 6. September 1988
Rückspiel (Hinspiel 0:3) SV Werder Bremen – BFC Dynamo
5 : 0 (1:0)
23.500 Zuschauer
Achtelfinale 8. November 1988
Rückspiel (Hinspiel 1:0) SV Werder Bremen – Celtic Glasgow
0 : 0 (0:0)
40.000 Zuschauer

1989

Fußball - Europapokal der Landesmeister 1988/89


Viertelfinale 1. März 1989
Hinspiel (Rückspiel 0:1) SV Werder Bremen – AC Mailand
0 : 0 (0:0)
39.500 Zuschauer

UEFA Pokal 1989/90


1. Runde 26. September 1989
Rückspiel (Hinspiel 3:1) SV Werder Bremen – Lilleström
2 : 0 (0:0)
9.900 Zuschauer
2. Runde 17. Oktober 1989
Hinspiel (Rückspiel 0:2) SV Werder Bremen – Austria Wien
5 : 0 (2:0)
15.200 Zuschauer
Achtelfinale 6. Dezember 1989
Rückspiel (Hinspiel 3:2) SV Werder Bremen – SSC Neapel
5 : 1 (1:0)
38.500 Zuschauer

1990

UEFA Pokal 1989/90


Viertelfinale 21. März 1990
Rückspiel (Hinspiel 4:1) SV Werder Bremen – FC Lüttich
0 : 2 (0:1)
25.700 Zuschauer

Fußball - DFB-Pokal-Halbfinale


27. März 1990
SV Werder Bremen – Eintracht Braunschweig
2 : 0 (1:0)
17.700 Zuschauer

UEFA Pokal 1989/90


Halbfinale 3. April 1990
Hinspiel (Rückspiel 0:0) SV Werder Bremen – AC Florenz
 1 : 1 (0:0)
24.500 Zuschauer

Konzert


9. Juni 1990
Tina Turner
Foreign Affair: The Farewell Tour
35.000 Zuschauer

1991

Fußball - DFB-Pokal-Halbfinale


8. Mai 1991
SV Werder Bremen – Eintracht Frankfurt
6 : 3 (4:1)
21.200 Zuschauer

Fußball - Europapokal der Pokalsieger 1991/92


1. Runde 1 oder 2. Oktober 1991
Rückspiel (Hinspiel 5:0) SV Werder Bremen – FC Bacău
6 : 0
Achtelfinale 23. Oktober 1991
Hinspiel (Rückspiel 1:0) SV Werder Bremen – Ferencvaros Budapest
3 : 2 (3:1)

1992

Fußball - Europapokal der Pokalsieger 1991/92


Viertelfinale 4. März 1992
Hinspiel (Rückspiel 0:0) SV Werder Bremen – Galatasaray Istanbul
2 : 1 (0:1)
Halbfinale 15. April 1992
Rückspiel (Hinspiel 0:1) SV Werder Bremen – Feyenoord Rotterdam
2 : 0 (1:0)

Neue Südtribüne


Als erstes Stadion in Deutschland wurden 1992 Logen im Weserstadion Bremen eingerichtet. Dazu wurde die Leichtathletikhalle, der Kraftraum, Büros und zwei Restaurants fertiggestellt.

Fußball - Freundschaftspiel


2. Juni 1992
  Deutschland – Nordirland  
1 : 1 (1:1)
30.000 Zuschauer

Konzert


7. Juni 1992
Elton John
The One Tour

Konzert


25. Juli 1992
Dire Straits
On Every Street Tour

Konzert


8. August 1992
Michael Jackson
Dangerous World Tour
33.000 Zuschauer

1992

Fußball Europapokal der Pokalsieger 1992/93


1. Runde 15. September 1992
Hinspiel (Rückspiel 1:2) SV Werder Bremen – Hannover 96
3 : 1 (3:1)
Achtelfinale 23. Oktober 1992
Hinspiel (Rückspiel 0:1) SV Werder Bremen – Sparta Prag
2 : 3 (0:2)

1993

Konzert


9. Juni 1993
U2
Zoo TV Tour
Vorguppen: Die Toten Hosen / Stereo MCs
45.000 Zuschauer

Konzert


18. Juni 1993
Gun N´Roses
Use Your Illusion Tour
Vor: Blind Melon / The Quireboys

Fußball - UEFA Champions League 1993/94


1. Runde 16. September 1993
Hinspiel (Rückspiel 1:1) SV Werder Bremen – Dinamo Minsk
5 : 2 (2:0)
10.300 Zuschauer
2. Runde 16. September 1993
Rückspiel (Hinspiel 2:2) SV Werder Bremen – Levski Sofia
1 : 0 (0:0)
27.000 Zuschauer
Viertelfinalrunde 2.Spiel 8. Dezember 1993
Rückspiel SV Werder Bremen – RSC Anderlecht
6. Spiel: 2:1 5 : 3 (0:3)
29.000 Zuschauer

1994

Fußball - UEFA Champions League 1993/94


Viertelfinalrunde 3.Spiel 16. März 1994
Hinspiel SV Werder Bremen – AC Mailand
4. Spiel: 1:2 1 : 1 (0:0)
31.000 Zuschauer
Viertelfinalrunde 5.Spiel 30. März 1994
Hinspiel SV Werder Bremen – FC Porto
1. Spiel: 2:3 0 : 5 (0:2)
32.000 Zuschauer

Konzert


1. Juli 1994
Bryan Adams
So Far so Good
Vorgruppen: Texas / Héroes del Silencio / Jimmy Barnes

FUßball - Europapokal der Pokalsieger 1994/95


1. Runde 29. September 1994
Rückspiel (Hinspiel 0:0) SV Werder Bremen – M. Tel Aviv
2 : 0 (0:0)
2. Runde 3. November 1994
Rückspiel (Hinspiel 0:1) SV Werder Bremen – Feyenoord Rotterdam
3 : 4 (1:2)

1995

Konzert


26. und 27. Mai 1995
Bon Jovi
These Days Tour
Vorgruppen: Van Halen / Ugly Kid Joe / Die Doofen

Leichtathletik


Deutsche Meisterschaft
30. Juni – 23. Juli 1995

Fußball - UEFA Pokal 1995/96


1. Runde 27. September 1995
Rückspiel (Hinspiel 2:0) SV Werder Bremen – Glenavon Belfast
5 : 0
2. Runde 17. Oktober 1995
Hinspiel (Rückspiel 1:2) SV Werder Bremen – Dinamo Minsk
5 : 0 (0:0)
16.500 Zuschauer
Achtelfinale 17. Oktober 1995
Rückspiel (Hinspiel 1:2) SV Werder Bremen – PSV Einhoven
0 : 0 (0:0)
20.000 Zuschauer

1997

Die Ostkurve des Weserstadion Bremen


Neubau der Ostkurve. In dem fünfgeschössigen Mantbau einstanden Umkleidekabinen, Fan-Shop, Geschäftsstelle, Jugendintendat und die erste Großraumloge (700 Plätze)  mit angeschlossenen Restaurant.

Fußball - WM-1998-Qualifikation


30. April 1997
  Deutschland – Ukraine  
2 : 0 (0:0)
33.242 Zuschauer

Konzert


31. Mai und 6. Juni 1997
Michael Jackson
HIStory World Tour
Vorgruppen: Sabrina Setlur
88000 Zuschauer (beide Tage)

Konzert


22. und 23.08.1997
The Kelly Family
Open Air
42.000 Zuschauer

1998

Raseneheizung


Rasenheizung wurde installiert

Fußball - Ui-Cup 1998/99


2. Runde xx. Juli 1998
Hinspiel (Rückspiel 1:0) SV Werder Bremen – FK Inkaras Kaunas
4 : 1 (1:0)
3. Runde 25. Juli 1998
Hinspiel (Rückspiel 3:1) SV Werder Bremen – Lommelse SK
2 : 1 (1:0)
2.300 Zuschauer
Halbfinale 29. Juli 1998
Hinspiel (Rückspiel 3:0) SV Werder Bremen – Samsunspor
3 : 0 (1:0)
4.000 Zuschauer
Finale 29. Juli 1998
Hinspiel (Rückspiel 1:1) SV Werder Bremen – FK Vojvodina Novi Sad
1 : 0 (1:0)
15300 Zuschauer

Konzert


2. September 1998
The Rolling Stone
Bridges to Babylon
30.000 Zuschauer

Fußball - UEFA Pokal 1998/99


1. Runde 29. September 1998
Rückspiel (Hinspiel 0:2) SV Werder Bremen – Brann Bergen
4 : 0 (1:0) n.V.
17.200 Zuschauer
2. Runde 20. Oktober 1998
Hinspiel (Rückspiel 2:3) SV Werder Bremen – Olympique Marseille
1 : 1 (0:0)
22.100 Zuschauer

1999

Fußball - Freundschaftspiel


28. April 1999
  Deutschland – Schottland  
0 : 1 (0:0)
27.000 Zuschauer

Konzert


17. Juni 1999
Bruce Springsteen and the E Street Band
Reunion Tour

Konzert


20. Juli 1999
Lionel Richie
Unicef Sommer Air

Fußball - UEFA Pokal 1999/2000


1. Runde 30. September 1999
Rückspiel (Hinspiel 5:0) SV Werder Bremen – FK Bodö/Glimt
1 : 1 (0:1)
15.300 Zuschauer
2. Runde 21. Oktober 1999
Hinspiel (Rückspiel 2:2) SV Werder Bremen – Viking Stavanger
0 : 0 (0:0)
6.000 Zuschauer
3. Runde 7. Dezember 1999
Rückspiel (Hinspiel 0:3) SV Werder Bremen – Olympique Lyon
4 : 0 (2:0)
9.500 Zuschauer

2000

Fußball - DFB-Pokal-Halbfinale


15. Februar 2000
SV Werder Bremen – Stuttgarter Kickers
2 : 1 (1:1) n.V.
18.700 Zuschauer

UEFA Pokal 1999/2000


Achtelfinale 9. März 2000
Rückspiel (Hinspiel 0:1) SV Werder Bremen – AC Parma
3 : 1 (2:1)
30.000 Zuschauer
Viertelfinale 23. März 2000
Rückspiel (Hinspiel 0:2) SV Werder Bremen – Arsenal London
2 : 4 (1:2)
31.400 Zuschauer

Konzert


2. September 2000
Bon Jovi
Crush Tour

Fußball - UEFA Pokal 2000/2001


1. Runde 28. September 2000
Rückspiel (Hinspiel 0:2) SV Werder Bremen – Antalyaspor
6 : 0 (2:0)
25.600 Zuschauer
2. Runde 24. Oktober 2000
Hinspiel (Rückspiel 5:2) SV Werder Bremen – RC Genk
4 : 1 (2:1)
14.200 Zuschauer
3. Runde 23. November 2000
Rückspiel (Hinspiel 1:4) SV Werder Bremen – Girondins Bordeaux 
0 : 0 (0:0)
16.200 Zuschauer

2001

Fußball - Freundschaftspiel


29. Mai 2001
  Deutschland – Slowakai  
2 : 0 (0:0)
18.000 Zuschauer

Leichtathletik


23. und 24. Juni 2001
Europacup
28.000 Zuschauer

Fußball - UI-Cup 2001/02


3. Runde 14. Juli 2001
Hinspiel (Rückspiel 1:0) SV Werder Bremen – AA Gent
2 : 3 (1:0)
5.547 Zuschauer

2002

Leichtathletikanlage wurde entfernt


Die 400 Meter Laufbahn wurde entfernt und der Innenraum wurde um 2 Meter abgesenkt. Eine mobile Tribünen konnte deswegen überbaut werden. Dadurch erhöhte sich die Kapazität um 8.000 Plätze. Das Weserstadion Bremen hatte nun eine Kapazität von 43.500.

Fußball - UEFA Pokal 2002/2003


1. Runde 3. Oktober 2002
Rückspiel (Hinspiel 2:2) SV Werder Bremen – Metalurh Donezk
8 : 0 (3:0)
16.300 Zuschauer
2. Runde 31. Oktober 2002
Rückspiel (Hinspiel 1:2) SV Werder Bremen – Vitesse Arnheim
3 : 3 (1:0)
16.300 Zuschauer

2003

Fußball - Freundschaftspiel


30. April 2003
  Deutschland – Serbien und Montenegro  
1 : 0 (0:0)
26.000 Zuschauer

Konzert


11. Mai 2003
Herbert Grönemeyer
Mensch Tour
43.000 Zuschauer

Konzert


6. Juni 2003
Bon Jovi
Bounce Tour

UI-Cup 2002/03


3. Runde 26. Juli 2003
Rückspiel (Hinspiel 0:0) SV Werder Bremen – OGC Nizza
1 : 0 (0:0)
22.500 Zuschauer
Halbfinale 6. August 2003
Rückspiel (Hinspiel 0:4) SV Werder Bremen – SV Pasching
1 : 1 (1:0)
24.000 Zuschauer

2004

Fußball - DFB-Pokal-Halbfinale


16. März 2004
SV Werder Bremen – VfL Lübeck
3 : 2 (1:1) n.V.
38:700 Zuschauer

Werder-Museum


Mantelbau der Nordtribüne des Weserstadion Bremen wurde fertig gestellt. Desweitern wurde auch das Werder-Museum, vier Bürotürme und eine Tiefgarage fertiggestellt.
weserstadion bremen_nordseite
copyright: Florian K / de-wkipedia

Konzert


16. Juni 2004
Metallica
The Madly in Anger With the World Tour
32.000 Zuschauer

Fußball - UEFA Champions League 2004/05


Gruppe G: 2.Spiel 29. September 2004
Rückspiel (6.Spiel: 2:0) SV Werder Bremen – FC Valencia
2 : 1 (0:1)
36.000 Zuschauer
Gruppe G: 4.Spiel 2. November 2004
Hinspiel (3.Spiel: 2:1) SV Werder Bremen – RSC Anderlecht
5 : 1 (3:1)
37.400 Zuschauer
Gruppe G: 6.Spiel 24. November 2004
Hinspiel (1.Spiel: 0:2) SV Werder Bremen – Inter Mailand
1 : 1 (0:0)
36.700 Zuschauer

2005

Champions League 2004/05


Achtelfinale 23. Februar 2005
Hinspiel (Rückspiel 2:7) SV Werder Bremen – Olympique Lyon
0 : 3 (0:1)
37.500 Zuschauer

Fußball - Freundschaftspiel


7. Mai 2005
  Deutschland – Südafrika  
4 : 2 (1:0)
28.100 Zuschauer

Fußball - UEFA Champions League 2005/06


Gruppe C: 2.Spiel 10. August 2005
Hinspiel (1.Spiel: 1:2) SV Werder Bremen – FC Basel
3 : 0 (0:0)
30.300 Zuschauer
Gruppe C: 3.Spiel 14. September 2005
Rückspiel (6.Spiel: 1:3) SV Werder Bremen – FC Barcelona
0 : 2 (0:1)
37.000 Zuschauer
Gruppe C: 5.Spiel 2. November 2005
Rückspiel (4.Spiel: 1:1) SV Werder Bremen – Udinese
4 : 3 (2:0)
38.000 Zuschauer
Sechzehntelfinale 7. Dezember 2005
Rückspiel (Hinspiel 1:2) SV Werder Bremen – Panathinaikos Athen
5 : 1 (3:0)
37.500 Zuschauer

2006

Fußball - UEFA Champions League 2005/06


Achtelfinale 22. Februar 2006
Hinspiel (Rückspiel 1:2) SV Werder Bremen – Juventus Turin
3 : 2
37.000 Zuschauer

Grüne Sitze fürs Weserstadion Bremen


Die Roten Sitze wurde entfernt und durch Grüne ausgetaucht. Durch weißer Sitze auf dem Unterrang entstand der Schriftzug „Werder Bremen“
weserstadion Bremen_suedgerade_dach

Weserstadion Bremen Südgerade Dach

copyright: Werderfan10b / de-wikepedia

Konzert


5. Juni 2006
Depeche Mode
Enjoy The Silence
40.000 Zuschauer

Champions League 2006/07


Gruppe A: 2.Spiel 27. September 2006
Hinspiel (6.Spiel: 0:2) SV Werder Bremen – FC Barcelona
1 : 1 (0:0)
37.000 Zuschauer
Gruppe A 3.Spiel 18. Oktober 2006
Rückspiel ( 4.Spiel: 3:0) SV Werder Bremen –  Levski Sensor
2 : 0 (1:0)
36.200 Zuschauer
Gruppe A: 5.Spiel 22. November 2006
Rückspiel ( 1.Spiel: 0:2) SV Werder Bremen – FC Chelsea
1 : 0 (1:0)
38.000 Zuschauer

2006 - 2007

Ausbaupläne


Bau eines dritten Oberrang und die Erhöhung der Kapazität auf 50.000 Plätze für 40-50 Mio. Euro. Entfernung der Flutlichtmasten. Das Dach sollte mit einer Solaranlage ausgerüstet werden. Geplante Größe 20.000qm. Die Faninitiative Pro Weserstadion wurde gebildet um ein Fangerechten Umbau zu erreichen. Die Umbauarbeiten des Weserstadion Bremen sollten vom Dezember 2007 und August 2008 stattfinden

2007

Fußball - UEFA Pokal 2006/2007


Sechzehntelfinale 14. Februar 2007
Hinspiel (Rückspiel 1:3) SV Werder Bremen – Ajax Amerstam
3 : 0 (0:0)
37.500 Zuschauer
Achtelfinale 14. März 2007
Rückspiel (Hinspiel 1:0) SV Werder Bremen – Celta Vigo
2 : 0 (0:0)
35.300 Zuschauer
Viertelfinale 12. April 2007
Rückspiel (Hinspiel 0:0) SV Werder Bremen – Alkmaar
4 : 1 (2:1)
35.000 Zuschauer

Genehmigung Ausbau


Am 12. April 2007 stimmte die Baudeputation einem Ausbau des Stadions zu,[29]  Der am 17. April 2007 dann auch vom Bremer Senat verabschiedet wurde.[30]

Fußball - UEFA Pokal 2006/2007


Halbfinale 3. Mai 2007
Rückspiel (Hinspiel 0:3) SV Werder Bremen – Espanyol Barcelona
1 : 2 (1:0)
37.000 Zuschauer

Konzert


25. Juni 2007
Herbert Grönemeyer
12 Tour

Fußball - UEFA Champions League 2007/08


3. Qualifikationsrunde 15. August 2007
Hinspiel (Rückspiel 3:2) SV Werder Bremen – Dinamo Zagreb
2 : 1 (0:1)
26.100 Zuschauer
Gruppe C: 2.Spiel 3. Oktober 2007
Rückspiel SV Werder Bremen – Olympiakos Piräus
6.Spiel: 0:3 1 : 3 (1:0)
37500 Zuschauer
Gruppe A 3.Spiel 24. Oktober 2007
Hinspiel SV Werder Bremen – Lazio Rom
4.Spiel: 1:2 2 : 1 (1:0)
36.600 Zuschauer
Gruppe A: 5.Spiel 28. November 2007
HInspiel: SV Werder Bremen – Real Madrid
1.Spiel: 1:2 3 : 2 (2:1)
36.400 Zuschauer

2008

Fußball - UEFA Pokal 2007/08


Sechzehntelfinale 13. Februar 2008
Hinspiel (Rückspiel 1:0) SV Werder Bremen – Sporting Braga
3 : 0 (0:0)
25.700 Zuschauer
Achtelfinale 13. März 2008
Rückspiel (Hinspiel 0:2) SV Werder Bremen – Glasgow Rangers
1 : 0 (0:0)
35.700 Zuschauer

Proteste beim Ausbauvorhaben


Das Weserstadion Bremen liegt in der Pauliner Marsch. Ein Überschwemmungsgebiet für den Hochwasserschutz und Naherholungsgebiet. Gegen den Bau eines dritten Oberranges wehrten sich die Tennisvereine, deren Plätze neben dem Weserstadion Bremen liegen. Die größe des Stadion hätte zur verschatterung der Plätze geführt. Das Angebot zur Umsiedlung der Tennisanlage wurde abgelehnt. Ein weitere Kritikpunkt war die angespannte Verkehrsituation, da eh schon viel zu wenig Parkplätze zur Verfügung stünden.

Fußball - UEFA Champions League 2008/09


Gruppe B: 1.Spiel 16. September 2008
Rückspiel SV Werder Bremen – Anorthosis Famagusta
6.Spiel: 0:3 0 : 0 (0:0)
34.700 Zuschauer
Gruppe B: 4.Spiel 4. November 2008
Rückspiel SV Werder Bremen – Panathinaikos Athen
3.Spiel: 2:2 0 : 3 (0:0)
36.000 Zuschauer
Gruppe B: 5.Spiel 9. Dezember 2008
Hinspiel SV Werder Bremen – Inter Mailand
2.Spiel: 1:1 2 : 1 (0:0)
35.000 Zuschauer

2008 - 2009

Ausbau der Photovoltaik


Zwischen Ende 2008 und Ende März 2009 wurden Photovoltaik-Elemente auf den Dächern der Nord- und Südgeraden Installiert. Auch die West- und Ostkurve des Weserstadion Bremen sollte mit Elementen augestattet werden.

2009

FUßball - UEFA Champions League 2008/09


Sechzehntelfinale 18. Februar 2009
Hinspiel (Rückspiel 2:2) SV Werder Bremen – AC Mailand
1 : 1 (0:1)
36.200 Zuschauer
Achtelfinale 12. März 2009
Hinspiel (Rückspiel 2:2) SV Werder Bremen – AS St. Etienne
1 : 0 (1:0)
30.100 Zuschauer
Viertelfinale 9. April 2009
Hinspiel (Rückspiel 3:3) SV Werder Bremen – Udinese Calcio
3 : 1 (1:0)
32600 Zuschauer
Halbfinale 9. April 2009
Hinspiel (Rückspiel 3:2) SV Werder Bremen – Hamburger SV
0 : 1 (0:1)
37.000 Zuschauer

Umbau zum reinen Fußballstadion


Im Mai 2009 begann der zweijährige Umbau zum reinen Fußballstadion mit Kapazität von 42.500

Verbrannte Erde


Durch die Spiegelung der Photovoltaik-Fassade an der Westkurve, verbrannte die Rasenfläche des Stadionbades. Deswegen begann kurz vor dem Ende der laufenden Saison 2008/09 nach beschwerden des Stadiobadbetreiber, der Rückbau des Westkurvendaches.

Fußball - UEFA Pokal 2009/10


Qualifikation/Playoff 20. August 2009
Hinspiel (Rückspiel 2:0) SV Werder Bremen – FC Aktode
6 : 3 (3:2)
21.400 Zuschauer
Gruppe L: 2.Spiel 1. Oktober 2009
Rückspiel SV Werder Bremen – Athletic Bilbao
6.Spiel: 3:0 3 : 1 (2:0)
24.300 Zuschauer
Gruppe L 4.Spiel 5. November 2009
Hinspiel SV Werder Bremen – Austria Wien
3.Spiel: 2:2 2 : 0 (0:0)
25.100 Zuschauer
Gruppe L: 6.Spiel 3. Dezember 2009
Hinspiel SV Werder Bremen – CD Nacional Funchal
1.Spiel: 3:2 4 : 1 (2:0)
24.800 Zuschauer

2010

Fußball - UEFA Champions League 2010/11


Qualifikation/Playoff 18. Oktober 2010
Hinspiel (Rückspiel 2:3 n.V.) SV Werder Bremen – Sampdoria Genua
3 : 1 (0:0)
25.300 Zuschauer
Gruppe A: 1.Spiel 14. September 2010
Rückspiel SV Werder Bremen – Tottenham Hotspurs
5.Spiel: 0:3 2 : 2  (1:2)
30.300 Zuschauer
Gruppe B 4.Spiel 2. November 2010
Hinspiel SV Werder Bremen – IFC Twente Enschede
3.Spiel: 1:1 0 : 2  (0:0)
34.700 Zuschauer
Gruppe B 6.Spiel 7. Dezember 2010
Hinspiel SV Werder Bremen – Inter Mailand
2.Spiel: 0:4 3 : 0  (0:0)

Fußball - DFB-Pokal-Halbfinale


23. März 2010
SV Werder Bremen – FC Augsburg
2 : 0 (1:0)
31600 Zuschauer

Ausbau der Photovoltaik Ostkurve


 Ab der Sommerpause 2010 wurde die Ostkurve umgebaut

2012

Keine Konzerte im Weserstadion Bremen


2012 berichtete Radio Bremen, daß Konzertveranstalter von der Buchung des Weserstadions absehen würden,. Durch den letzten Umbau wurden 10.000 Plätze für solche Veranstaltungen eingebüßt.[31]

Fußball - Freundschaftspiel


29. Februar 2012
  Deutschland – Frankreich  
1 : 2 (0:1)
37.800 Zuschauer

2016 - 2017

Wieder Konzerte im Weserstadion


Die Betreibergesellschaft legte 2016 bei der Bremer Baubehörde Pläne vor, wonach durch ein geändertes Fluchtwegekonzept die verlorene Kapazität zurückgewonnen werden sollte, um ab 2017 wieder Konzerte im Weserstadion Bremen zu ermöglichen.[32] Die Bremer Baubehörde genehmigte die Pläne im März 2017, legte die Zuschauerkapazität jedoch auf maximal 38.000 Besucher fest.[33]

2017

Entgültiges aus für Konzerte


Nur drei Monate später mussten die Pläne jedoch zu den Akten gelegt werden: Durch die Verlegung eines Hybridrasens auf der Spielfläche des Stadions wurde die Nutzung als Veranstaltungsortes für Konzerte faktisch unmöglich gemacht.[34]

Trivia

Kelly Family


Die irische Großfamilie begeisterte im August 1997 rund 42 000 Zuschauer im Weserstadion. Während der Vorstellung in Bremen wurde auch das Video für die damals aktuelle Single „Because it‘s Love“ gedreht.

Stromausfall


Beim Länderspiel Deutschland – Schottland am 28. April 1999, musste die Halbzeitpause um 15 Minuten verlängert werden, wegen eines kompletten Stromausfall im Weserstadion

Literatur

Mythos Weserstadion
Harald Klingebiel
Verlag die Werkstatt
ISBN 3-89533-501-0

Heimteam Weserstadion Bremen

Heimmannschaft SV Werder Bremen
Offiziell Sport-Verein „Werder“ v. 1899 e. V.
Vereinsfarben Grün, Weiß
 
Gründung 4.  Februar 1899
Mitglieder  (Juli 2017)[35] 36.500
 
Liga 1. Bundesliga
Platzierung 2017/18 11
Marktwert 86,60 Mio. €
Erfolge
Deutscher Meister 1965, 1988, 1993, 2004
DFB-Pokalsieger 1961, 1991, 1994, 1999, 2004, 2009
Europapokal der Pokalsieger 1992
Website werder.de
werder_bremen_flag_klein

copyright: RonnyK / pixabay.com

Atmosphäre

SV Werder Bremen Heimspiel

Stadionsprecher


Arndt Zeigler
Christian Stoll (Stolli)

Stadionbier


ABInBev – Haake-Beck

Vereinsmaskottchen


Möwe Werdi

Stadion Zeitung
Online Tickets
Bezahlsystem im Stadion

Fanbetreung

Fanbeautragter


Julia Ebert
Phone: 0421-434594800
julis.ebert@werder.de
Till Schüssler
Phone: 0421-434594802
till.Schüssler@werder.de

Behindertenfanbeauftragte


Alexandra Lüddecke
Phone: 0142-4267619
alexandra.lüddecke@werder.de

Fanshop

Werder Fan-Shop


Franz-Böhmert-Straße 5a
28205 Bremen

Museum

Werder Fan-Welt - Wuseum


Öffnungszeiten
  Mo-Fr 12:00 – 17:45h
  Sa, Spieltage, Feiertage 12:00 – 15:45h
  Heimspiele 4 Stunden bis 1 Stunde vor dem Spiel
  Januar – Februar 12:00 – 15:45h
Preise Einzelpersonen
  Erwachsene 4.00 €
  Ermäßigt 2.00 €
An Spieltagen 4 Stunden bis 1 Stunde vor dem Spiel

Stadiontouren Weserstadion Bremen

Individuelle Stadionführung


Art der Tour Gruppen
Dauer 60-75 Mio
Preise (Buchungspauschale) 30 €
  zzgl.
    Erwachsene 6 €
    Ermäßigt 3 €

mit Öffentlichen Verkehrsmitteln

Fahrplanauskunft Bremer Straßenbahn AG (BSAG)
Abfahrtsort Hauptbahnhof
Straßenbahn Linie 10 – Richtung Sebaldsbrück
Umsteigehaltestelle St. Jürgen Straße
  Fußweg von hier möglich 750m – ca. 10 min
oder Straßenbahn Linie 30 – Richtung Weserwehr
Stadionhaltestelle Weserstadion
Fußweg zum Stadion ca. 20 min
bremen_hauptbahnhof_near_Weserstadion Bremen

copyright: Danny König / pixelio.de

Parken am Weserstadion Bremen

Information an Spieltagen


Das Gebiet rund um das Weserstadion Bremen ist bei allen Heimspielen von Werder Bremen 2 1/2 Stunden vor Anstoß bis kurz nach Spielbeginn für Autos gesperrt. Auch der Osterdeich ist dann zwischen Sielwall und Stader Straße „dicht“. Ausnahmen gelten nur für Anwohner oder ansässige Gewerbetreibende mit Berechtigungsausweis. Sie können das Revier zwischen Stader Straße, Am Hulsberg/Am Schwarzen Meer und Lüneburger Straße während dieser Zeit ansteuern.

Die Parkplätze 1 bis 6 am Weserstadion Bremen sind an den Spieltagen gesperrt. Ausnahme: Inhaber besonderer Parkberechtigungen.

Park & Ride


Für Stadionbesucher mit Autos stehen Park+Ride-Plätze zur Verfügung, insbesondere am Hansa-Carré (obere Parkdeck am HANSA Carré) und am Hemelinger Hafen. Folgen Sie den Ausschilderungen.

mit dem eigenem Fahrzeug

Adresse Weserstadion Bremen


Franz-Böhmert-Straße 1
28205 Bremen

Umweltzone Bremen


Schadstoffplakette grün

Aus Richtung: Hamburg, Hannover, Osanbrück, Oldenburg


A1 – Abfahrt Hemelingen weiter zum ausgeschielderten
P+R Parkplatz Hemelinger Hafen
Shuttle-Service – Fahrzeit zum Weserstadion Bremen ca.10 min.

Aus Richtung: Bremerhaven, Cuxhaven


A27 – Abfahrt Bremen-Vahr Richard-Boljahn-Allee links in die Straße
In der Vahr – danach rechts in Julius Brecht-Alle  – halb links in die
Stresemannstraße – und rechts in die Malerstraße – nach 300 m linke Hand.
Hanse-Carré
Von dort mit der Eintrittkarte mit der Straßenbahnlinie 3 oder alternativ mit
der Stielwall Fähre zum Weserstadion Bremen vom Parkplatz Kuhhirten zum Osterdeich

 mit dem Taxi zum Weserstadion Bremen

taxi_sign

copyright: emkanicepic / pixabay.com

Fahrpreis taxi-rechner.de
vom Hauptbahnhof Bremen ca. 13 €
vom Flughafen Bremen ca. 18 €
Taxi bremer-taxi.de
Phone: 0421-38709754
Taxi-Ruf Bremen
Phone: 0421-14 0 14
Behindertenfahrdienst Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Regionalverband Bremen-Verden
Anmeldung: möglichst eine
Woche vor Fahrtantritt
Ansprechpartner: Alexander Graf
Phone: 0421-5369610
Alexander.Graf@johanniter.de

 mit dem Wohnmobil

Wohnmobilstellplatz Wohnmobilstellplatz – Bremen
Schosterboorn 9
28207 Bremen
Entfernung
Weserstadion Bremen 2 km
Fahrzeit mit Fahrrad 6 min
Laufzeit zu Fuß 20 min
caravane

copyright: MemoryCatcher / pixabay.com

Camping Hansecamping – Bremen
Hochschulring 1
28359 Bremen
Entfernung
Weserstadion Bremen ca. 7 km
Fahrzeit mit Auto 12 min
Fahrzeit mit Fahrrad 23 min
zelten

copyright: 3081124 / pixabay.com

mit dem Fahrrad

bicycle

copyright: StockSnap / pixabay.com

Fahrrad-Leih-Station ADFC Radstation
Bahnhofstr. 14a
28195 Bremen
Entfernung
Weserstadion Bremen 11 km
Route über B6 und der Carl Carstens-Brücke
Fahrzeit ca. 36 min
Abstellplätze 720 Stellplätze rund ums Stadion

mit dem Schiff

Reederei Hal över 
Schiffsanzahl 5
 
Ablegestation Waterfront/Pier 2 in Vegesack
Anlegestation Weserstadion / Pauliner Marsch
Preise www.hal-oever.de
Information Reservierungspflicht
Kapazität ca. 4.000 Fans
reederei_hal_oever_ride_to_Weserstadion Bremen

copyright: Godewind /de-wikipedia

mit dem Flugzeug

Airport_bremen_near_Weserstadion Bremen

copyright: airport_bremen / de-wikipedia

Flughafen Bremen Airport
IATA-Code BRE
Auto
Entfernung
Weserstadion Bremen 5,6 km
Route via Osterdeich
Fahrzeit 11 min
Bahn
Straßenbahn Linie 6
Umsteigen Bremen Domsheide
Straßenbahn Line 2 oder 3
Fahrzeit ca. 30 Min

zu Fuß

Start Hauptbahnhof Bremen
Entfernung
Weserstadion Bremen ca. 3 km
Route via Osterdeich
Laufzeit 40 min
walk_shoes

copyright: DanielReche / pixabay.com

Alternative Anreise

mit dem Fernbus


nach Bremen
Flixbus
Eurolines

mit der Mitfahrzentrale


nach Bremen
blablacar

mit Carsharing

Stadtporträt Bremen

Die Stadt Bremen ist die Hauptstadt des Bundeslandes Bremen. Zu dem Zwei-Städte-Staat gehört noch das 53 km nördlich von Bremen entfernte Bremerhaven. Das Stadtbremische Überseehafengebiet Bremerhaven ist eine Exklave der Stadt Bremen innerhalb von Bremerhaven.

Zu den wohl bekanntesten Bremern gehören Esel, Hund, Katze, Hahn. Auch wenn diese nie in Bremen angekommen sind.
Das Rathaus (1410) und die Roland-Statue (1404) gehören zu den Weltkulturerbe. Der Hafen ist ein Universalhafen und ist der zweit größte Deutschlands.

Im Bremen hat die Luft- und Raumfahrtunternehmen wie Airbus, Astrium und OHG Produktionsstätte. Weitere Firmen wie Kellogg’s, Kraft Foods, Hachez, Beck’s (heute Anheuser-Busch Inbev) und Kaffeeröster wie Jacobs oder Melitta haben hier ihren Sitz. Weil viele Beschäftige im Umland wohnen, entgeht Bremen Steuereinahmen, so gehört Bremen seit Jahren zu dem Bundesland zu der höchsten Staatsverschuldung pro Einwohner.

Stadt Freie Hansestadt Bremen
Bundesland Bremen
 
Bevölkerung  (31.12.2016) (36) 565.719 Einwohner
Bevölkerungdichte 1.738 Einwohner  je km2
Größte Stadt
Deutschlands Platz 11
Fläche 325,56 km2
Höhe 11 m ü. NHN
Höchstes Gebäude Berliner Fernsehturm (368 m)
 
Website www.bremen.de
Regierender Bürgermeister Carsten Sieling (SPD)
Bremen_Oldtown_near_Weserstadion Bremen

copyright: Norbert Spittka / pixelio.de

Bremen Altstadt

Bremer Schlachte Teerhof near Weserstadion Bremen

copyright: keialein / pixabay.com

Bremee Schlachte Teerhof

Veranstaltungen in Bremen (Auswahl)

 
im Aprils
Osterwese
 
Mai bis September
Bremer Kajenmarkt

Umgebung Weserstadion Bremen (Auswahl)

Weserstadion

Zuschauerkapazität Weserstadion Bremen

0
Kapazität
0
Zuschauerschnitt 2017/18
0
Stehplätze
0
Sitzplätze
0
Int. Kapazität
0
Gäste Stehplätze
0
Gäste Sitzplätze

Ausverkauft

Saison 2017/18

Auslastung

Saison 2017/18

VIP

0
Business Plätze
0
Logen

Barrierefreie Plätze

0
Rollstuhlfahrer
0
Sehbehindert

Bau – Eröffnung

Eröffnung 1909
Kosten 76,5 Mio €
(Umbau 2008-2011)
Eigentümer Bremer Weser-Stadion GmbH
Betreiber Bremer Weser-Stadion GmbH

Erstes Spiel

1947
SV Werder Bremen – VfL Osnabrück

Sitzplan – Blöcke Weserstadion Bremen

Blöcke


Supporterfanblocks
Heim Ostkurve
Gästefans Block 101 / 103 / 105
   Optional Block 107 / 109 / 111 / 113
   Eingang Tor 10 West

Barrierfrei


Rollstuhlfahrer Nordtribüne
  Eingang Tor 3
Sehbehindert Block 20 (Unterrang)
  Eingang Tor 3
Besonderheit Es gibt einen Raum, im
Eingangsbereich des Tor 3,
in dem sich eine Liege
befindet und zusätzliche
Ersatzrollstühle stehen.
In der Halbzeitpause
werden Kaffee, Tee und
Wasser an die Gäste
in diesem Raum verteilt

Online Tickets

Räumlichkeiten

Leichtathletik Halle


Ort Im Untergeschoss
der Südtribüne
Ausmaße 105 m lang und 14 m brei
Disziplinen Sprint
  Sprung
Stoß

Hospitality


Eventräume 13
Größe  30 – 1000 qm
Kapazität 16 – 950 Personen

Verpflegung


Restaurant Evergreen

Toiletten


Herren Kabinen 68
Herren Urinale 288
Damen 132
Behinderten 4
Aussen 2

Ausmaße – Technik

Fassade


Gesamtfläche 253 m

Innenraum


Spielfläche 105×68 m
Rasen Hybridrasen

Flutlicht


Anzahl 4 Flutlichmasten
Flutlichtmasten
  Länge 39 m
  Höhe je 61 m
(Relative zum Spielefeld)
Leistung 51 Strahler à 2.000 Watt
Beleuchtungsstärke  1.900 Lux (1 m über Rasen)

Dach


Dachhöhe Innen 30,10 m
Dachhöhe Außen 28 m

Heizung


Rasenheizung Computergesteuert
  Grund Offenhaltung des Bodens
um das Oberflächenwasser
zur Drainage leiten
zu können.

Videowände


Größe ca. 74 qm
Format 16×9

Geschichte
1909-1926

Der Vorläufer


Der Vorläufer des Weserstadion Bremen, war ein Sportplatz mit Holztribüne, welcher vom „Allgemeinen Bremer Turn- und Sportverein“ erbaut wurde.

1926

ABTS-Kampfbahn


1926 wurde die erst große Tribüne, Umkleidekabinen und ein Restaurant gebaut. Von nun an fanden dort Fußballspiele und politische Massenveranstaltungen statt

1930

Weserstadion


1930 wurde das Stadion das erst mal in Weserstadion Bremen unbenannt und SV Werder Bremen trägt seit dem dort seine Heimspiele aus genauso wie der Bremer Sport Verein bis 1963.

1934-1945

Bremer Kampfbahn


Das Weserstadion Bremen hieß zwischen 1934 und 1945 Bremer Kampfbahn und wurde von NSDAP genutzt. Drei Flakbatterien standen hier während des zweiten Weltkrieges.

Fußball - Freundschaftspiel


23. Mai 1939
  Deutschland – Irland  
1 : 1 (1:0)
35.000 Zuschauer

1945-1947

IKE-Stadion


Das Stadion wurde nach dem zweiten Weltkrieg für amerikanische Mannschaftssportarten benutzt

1947

Weserstadion


Seit 1947 heißt das Stadion durchgehend Weserstadion Bremen

1949

Leichtathletik


Deutsche Meisterschaft
6. und 7. August 1949

1963

Nordgerade & Flutlicht


Pünktlich zum Start der Bundesliga wurde die Nordgerade des Weserstadion Bremen überdacht und eine neue Flutlichtanlage installiert.

1965

Kurve


Als Belohnung für die erste Deutsche Meisterschaft durch den SV Werder Bremen, wurden die Kurventribünen mit einem Oberrang fertiggestellt

Südtribüne


Die Südtribüne des Weserstadion Bremen wurde modernisiert und bekam ein Dach.

Fußball - Europapokal der Landesmeister 1965/66


1. Runde 13. Oktober 1965
Rückspiel (Hinspiel 5:0) SV Werder Bremen – Apoel Nikosia
5 : 0  (2:0)
12.000 Zuschauer
2. Runde 9. November 1965
Rückspiel (Hinspiel 0:3) SV Werder Bremen – Partizan Belgrad
1 :0 (1:0)
25.000 Zuschauer

1972

Fußball - DFB-Pokal-Halbfinale


Rückspiel  10. Juni 1972
Hinspiel 1:2 SV Werder Bremen – 1.FC Kaiserslautern
1 : 2 (0:2)
22.000 Zuschauer

1973

Fußball - DFB-Pokal-Halbfinale


2. Mai 1973
SV Werder Bremen – Borussia Mönchengladbach
1 : 3 (1:2)
32.000 Zuschauer

1978

Nordtribüne und Flutlichtmasten


Neubau der Nordtribüne und auch die berühmten Flutlichmasten wurden errichtet, damals die Stärkste Beleuchtung in Europa.

1980

Fußball - EM-1980-Qualifikation


27. Februar 1980
  Deutschland – Malta  
8 : 0 (3:0)
38.000 Zuschauer

Großer Zapfenstreich im Weserstadion Bremen


Zur 25-jährigen Jubiläums des NATA Beitritt ließ die Bundeswehr am 6. Mai 1980, 1200 Rekruten ihr feierliches Gelobnis ablegen. Es gab eine Gegendemonstration von linken und pazifistischen Gruppierungen mit ca. 8000 Demonstranten statt. 250 Polizisten wurde verletzt und es gab erheblichen Sachschaden

1982

Fußball - Europameisterschaft U21 - 1982


Finale 12. Oktober 1982
Rückspiel (Hinspiel: 1:3)   Deutschland – England  
3 : 2 (0:0)
7.000 Zuschauer

Fußball - UEFA Pokal 1982/83


1. Runde 29. September 1982
Rückspiel (Hinspiel 1:3) SV Werder Bremen – FC Vorwärts Frankfurt
0 : 2  (0:0)
18.000 Zuschauer
2. Runde 20. Oktober 1982
HInspiel (Rückspiel 6:2) SV Werder Bremen – Ik Braga
2 : 0  (0:)
3. Runde 8. Dezember 1982
Hinspiel (Rückspiel 1:2) SV Werder Bremen – Dundee United
1 :1 (0:1)
40.000 Zuschauer

1983

Fußball - UEFA Pokal 1983/84


1. Runde 14. September 1983
HInspiel (Rückspiel 2:1) SV Werder Bremen – Malmö FF
1 : 1 (0:0)
20.000 Zuschauer
2. Runde 2. November 1983
Rückspiel (Hinspiel 0:1) SV Werder Bremen – Lok Leibzig
1 : 1 (0:0)
40.000 Zuschauer

Leichtathletik


Deutsche Meisterschaft
24. – 26. Juni 1983

1984

Fußball - UEFA Pokal 1984/85


1. Runde 3. Oktober 1984
Rückspiel (Hinspiel 1:0) SV Werder Bremen – RSC Anderlecht
2: 1 (0:0)
38.000 Zuschauer

1985

Fußball - UEFA Pokal 1985/86


1. Runde 2. Oktober 1985
Rückspiel (Hinspiel 1:2) SV Werder Bremen – Chornomorets Odessa 
3 : 2 (0:0)

Leichtathletik - Länderkampf


29. Juni 1985
  Deutschland – USA  

1986

Fußball - UEFA Pokal 1985/86


1. Runde 1. Oktober 1986
Rückspiel (Hinspiel 0:2) SV Werder Bremen – Atletico Madrid
2 : 1 (0:0)
33.000 Zuschauer

1987

Fußball - UEFA Pokal 1987/88


1. Runde 30. September 1987
Rückspiel (Hinspiel 5:0) SV Werder Bremen – Mjöndalen IF
0 : 1 (0:0)
9.000 Zuschauer
2. Runde 4. November 1987
Rückspiel (Hinspiel 1:4) SV Werder Bremen – Spartak Moskau
6 : 2 (3:0) n.V.
16.000 Zuschauer
Achtelfinale 25. November 1987
Hinspiel (Rückspiel 1:1) SV Werder Bremen – FC Dinamo Tiflis
2 :1 (2:1)
28.000 Zuschauer

1988

Fußball - UEFA Pokal 1987/88


Viertelfinale 13. März 1988
Rückspiel (Hinspiel 1:0) SV Werder Bremen – Hellas Verona
1 :1 (1:0)
39.000 Zuschauer
Halbfinale 25. April 1988
Rückspiel (Hinspiel 0:1) SV Werder Bremen – Bayer 04 Leverkusen
0 :0 (0:0)
30.000 Zuschauer

Fußball - LänderspielFreundschaftspiel


4. Juni 1988
  Deutschland – Jugoslawien  
1 : 1 (0:1)
13.000 Zuschauer

Konzert


30. Juli 1988
Bruce Springsteen
Tunnel of Love Express Tour

Fußball - Europapokal der Landesmeister 1988/89


1. Runde 6. September 1988
Rückspiel (Hinspiel 0:3) SV Werder Bremen – BFC Dynamo
5 : 0 (1:0)
23.500 Zuschauer
Achtelfinale 8. November 1988
Rückspiel (Hinspiel 1:0) SV Werder Bremen – Celtic Glasgow
0 : 0 (0:0)
40.000 Zuschauer

1989

Fußball - Europapokal der Landesmeister 1988/89


Viertelfinale 1. März 1989
Hinspiel (Rückspiel 0:1) SV Werder Bremen – AC Mailand
0 : 0 (0:0)
39.500 Zuschauer

UEFA Pokal 1989/90


1. Runde 26. September 1989
Rückspiel (Hinspiel 3:1) SV Werder Bremen – Lilleström
2 : 0 (0:0)
9.900 Zuschauer
2. Runde 17. Oktober 1989
Hinspiel (Rückspiel 0:2) SV Werder Bremen – Austria Wien
5 : 0 (2:0)
15.200 Zuschauer
Achtelfinale 6. Dezember 1989
Rückspiel (Hinspiel 3:2) SV Werder Bremen – SSC Neapel
5 : 1 (1:0)
38.500 Zuschauer

1990

UEFA Pokal 1989/90


Viertelfinale 21. März 1990
Rückspiel (Hinspiel 4:1) SV Werder Bremen – FC Lüttich
0 : 2 (0:1)
25.700 Zuschauer

Fußball - DFB-Pokal-Halbfinale


27. März 1990
SV Werder Bremen – Eintracht Braunschweig
2 : 0 (1:0)
17.700 Zuschauer

UEFA Pokal 1989/90


Halbfinale 3. April 1990
Hinspiel (Rückspiel 0:0) SV Werder Bremen – AC Florenz
 1 : 1 (0:0)
24.500 Zuschauer

Konzert


9. Juni 1990
Tina Turner
Foreign Affair: The Farewell Tour
35.000 Zuschauer

1991

Fußball - DFB-Pokal-Halbfinale


8. Mai 1991
SV Werder Bremen – Eintracht Frankfurt
6 : 3 (4:1)
21.200 Zuschauer

Fußball - Europapokal der Pokalsieger 1991/92


1. Runde 1 oder 2. Oktober 1991
Rückspiel (Hinspiel 5:0) SV Werder Bremen – FC Bacău
6 : 0
Achtelfinale 23. Oktober 1991
Hinspiel (Rückspiel 1:0) SV Werder Bremen – Ferencvaros Budapest
3 : 2 (3:1)

1992

Fußball - Europapokal der Pokalsieger 1991/92


Viertelfinale 4. März 1992
Hinspiel (Rückspiel 0:0) SV Werder Bremen – Galatasaray Istanbul
2 : 1 (0:1)
Halbfinale 15. April 1992
Rückspiel (Hinspiel 0:1) SV Werder Bremen – Feyenoord Rotterdam
2 : 0 (1:0)

Neue Südtribüne


Als erstes Stadion in Deutschland wurden 1992 Logen im Weserstadion Bremen eingerichtet. Dazu wurde die Leichtathletikhalle, der Kraftraum, Büros und zwei Restaurants fertiggestellt.

Fußball - Freundschaftspiel


2. Juni 1992
  Deutschland – Nordirland  
1 : 1 (1:1)
30.000 Zuschauer

Konzert


7. Juni 1992
Elton John
The One Tour

Konzert


25. Juli 1992
Dire Straits
On Every Street Tour

Konzert


8. August 1992
Michael Jackson
Dangerous World Tour
33.000 Zuschauer

1992

Fußball Europapokal der Pokalsieger 1992/93


1. Runde 15. September 1992
Hinspiel (Rückspiel 1:2) SV Werder Bremen – Hannover 96
3 : 1 (3:1)
Achtelfinale 23. Oktober 1992
Hinspiel (Rückspiel 0:1) SV Werder Bremen – Sparta Prag
2 : 3 (0:2)

1993

Konzert


9. Juni 1993
U2
Zoo TV Tour
Vorguppen: Die Toten Hosen / Stereo MCs
45.000 Zuschauer

Konzert


18. Juni 1993
Gun N´Roses
Use Your Illusion Tour
Vor: Blind Melon / The Quireboys

Fußball - UEFA Champions League 1993/94


1. Runde 16. September 1993
Hinspiel (Rückspiel 1:1) SV Werder Bremen – Dinamo Minsk
5 : 2 (2:0)
10.300 Zuschauer
2. Runde 16. September 1993
Rückspiel (Hinspiel 2:2) SV Werder Bremen – Levski Sofia
1 : 0 (0:0)
27.000 Zuschauer
Viertelfinalrunde 2.Spiel 8. Dezember 1993
Rückspiel SV Werder Bremen – RSC Anderlecht
6. Spiel: 2:1 5 : 3 (0:3)
29.000 Zuschauer

1994

Fußball - UEFA Champions League 1993/94


Viertelfinalrunde 3.Spiel 16. März 1994
Hinspiel SV Werder Bremen – AC Mailand
4. Spiel: 1:2 1 : 1 (0:0)
31.000 Zuschauer
Viertelfinalrunde 5.Spiel 30. März 1994
Hinspiel SV Werder Bremen – FC Porto
1. Spiel: 2:3 0 : 5 (0:2)
32.000 Zuschauer

Konzert


1. Juli 1994
Bryan Adams
So Far so Good
Vorgruppen: Texas / Héroes del Silencio / Jimmy Barnes

FUßball - Europapokal der Pokalsieger 1994/95


1. Runde 29. September 1994
Rückspiel (Hinspiel 0:0) SV Werder Bremen – M. Tel Aviv
2 : 0 (0:0)
2. Runde 3. November 1994
Rückspiel (Hinspiel 0:1) SV Werder Bremen – Feyenoord Rotterdam
3 : 4 (1:2)

1995

Konzert


26. und 27. Mai 1995
Bon Jovi
These Days Tour
Vorgruppen: Van Halen / Ugly Kid Joe / Die Doofen

Leichtathletik


Deutsche Meisterschaft
30. Juni – 23. Juli 1995

Fußball - UEFA Pokal 1995/96


1. Runde 27. September 1995
Rückspiel (Hinspiel 2:0) SV Werder Bremen – Glenavon Belfast
5 : 0
2. Runde 17. Oktober 1995
Hinspiel (Rückspiel 1:2) SV Werder Bremen – Dinamo Minsk
5 : 0 (0:0)
16.500 Zuschauer
Achtelfinale 17. Oktober 1995
Rückspiel (Hinspiel 1:2) SV Werder Bremen – PSV Einhoven
0 : 0 (0:0)
20.000 Zuschauer

1997

Die Ostkurve des Weserstadion Bremen


Neubau der Ostkurve. In dem fünfgeschössigen Mantbau einstanden Umkleidekabinen, Fan-Shop, Geschäftsstelle, Jugendintendat und die erste Großraumloge (700 Plätze)  mit angeschlossenen Restaurant.

Fußball - WM-1998-Qualifikation


30. April 1997
  Deutschland – Ukraine  
2 : 0 (0:0)
33.242 Zuschauer

Konzert


31. Mai und 6. Juni 1997
Michael Jackson
HIStory World Tour
Vorgruppen: Sabrina Setlur
88000 Zuschauer (beide Tage)

Konzert


22. und 23.08.1997
The Kelly Family
Open Air
42.000 Zuschauer

1998

Raseneheizung


Rasenheizung wurde installiert

Fußball - Ui-Cup 1998/99


2. Runde xx. Juli 1998
Hinspiel (Rückspiel 1:0) SV Werder Bremen – FK Inkaras Kaunas
4 : 1 (1:0)
3. Runde 25. Juli 1998
Hinspiel (Rückspiel 3:1) SV Werder Bremen – Lommelse SK
2 : 1 (1:0)
2.300 Zuschauer
Halbfinale 29. Juli 1998
Hinspiel (Rückspiel 3:0) SV Werder Bremen – Samsunspor
3 : 0 (1:0)
4.000 Zuschauer
Finale 29. Juli 1998
Hinspiel (Rückspiel 1:1) SV Werder Bremen – FK Vojvodina Novi Sad
1 : 0 (1:0)
15300 Zuschauer

Konzert


2. September 1998
The Rolling Stone
Bridges to Babylon
30.000 Zuschauer

Fußball - UEFA Pokal 1998/99


1. Runde 29. September 1998
Rückspiel (Hinspiel 0:2) SV Werder Bremen – Brann Bergen
4 : 0 (1:0) n.V.
17.200 Zuschauer
2. Runde 20. Oktober 1998
Hinspiel (Rückspiel 2:3) SV Werder Bremen – Olympique Marseille
1 : 1 (0:0)
22.100 Zuschauer

1999

Fußball - Freundschaftspiel


28. April 1999
  Deutschland – Schottland  
0 : 1 (0:0)
27.000 Zuschauer

Konzert


17. Juni 1999
Bruce Springsteen and the E Street Band
Reunion Tour

Konzert


20. Juli 1999
Lionel Richie
Unicef Sommer Air

Fußball - UEFA Pokal 1999/2000


1. Runde 30. September 1999
Rückspiel (Hinspiel 5:0) SV Werder Bremen – FK Bodö/Glimt
1 : 1 (0:1)
15.300 Zuschauer
2. Runde 21. Oktober 1999
Hinspiel (Rückspiel 2:2) SV Werder Bremen – Viking Stavanger
0 : 0 (0:0)
6.000 Zuschauer
3. Runde 7. Dezember 1999
Rückspiel (Hinspiel 0:3) SV Werder Bremen – Olympique Lyon
4 : 0 (2:0)
9.500 Zuschauer

2000

Fußball - DFB-Pokal-Halbfinale


15. Februar 2000
SV Werder Bremen – Stuttgarter Kickers
2 : 1 (1:1) n.V.
18.700 Zuschauer

UEFA Pokal 1999/2000


Achtelfinale 9. März 2000
Rückspiel (Hinspiel 0:1) SV Werder Bremen – AC Parma
3 : 1 (2:1)
30.000 Zuschauer
Viertelfinale 23. März 2000
Rückspiel (Hinspiel 0:2) SV Werder Bremen – Arsenal London
2 : 4 (1:2)
31.400 Zuschauer

Konzert


2. September 2000
Bon Jovi
Crush Tour

Fußball - UEFA Pokal 2000/2001


1. Runde 28. September 2000
Rückspiel (Hinspiel 0:2) SV Werder Bremen – Antalyaspor
6 : 0 (2:0)
25.600 Zuschauer
2. Runde 24. Oktober 2000
Hinspiel (Rückspiel 5:2) SV Werder Bremen – RC Genk
4 : 1 (2:1)
14.200 Zuschauer
3. Runde 23. November 2000
Rückspiel (Hinspiel 1:4) SV Werder Bremen – Girondins Bordeaux 
0 : 0 (0:0)
16.200 Zuschauer

2001

Fußball - Freundschaftspiel


29. Mai 2001
  Deutschland – Slowakai  
2 : 0 (0:0)
18.000 Zuschauer

Leichtathletik


23. und 24. Juni 2001
Europacup
28.000 Zuschauer

Fußball - UI-Cup 2001/02


3. Runde 14. Juli 2001
Hinspiel (Rückspiel 1:0) SV Werder Bremen – AA Gent
2 : 3 (1:0)
5.547 Zuschauer

2002

Leichtathletikanlage wurde entfernt


Die 400 Meter Laufbahn wurde entfernt und der Innenraum wurde um 2 Meter abgesenkt. Eine mobile Tribünen konnte deswegen überbaut werden. Dadurch erhöhte sich die Kapazität um 8.000 Plätze. Das Weserstadion Bremen hatte nun eine Kapazität von 43.500.

Fußball - UEFA Pokal 2002/2003


1. Runde 3. Oktober 2002
Rückspiel (Hinspiel 2:2) SV Werder Bremen – Metalurh Donezk
8 : 0 (3:0)
16.300 Zuschauer
2. Runde 31. Oktober 2002
Rückspiel (Hinspiel 1:2) SV Werder Bremen – Vitesse Arnheim
3 : 3 (1:0)
16.300 Zuschauer

2003

Fußball - Freundschaftspiel


30. April 2003
  Deutschland – Serbien und Montenegro  
1 : 0 (0:0)
26.000 Zuschauer

Konzert


11. Mai 2003
Herbert Grönemeyer
Mensch Tour
43.000 Zuschauer

Konzert


6. Juni 2003
Bon Jovi
Bounce Tour

UI-Cup 2002/03


3. Runde 26. Juli 2003
Rückspiel (Hinspiel 0:0) SV Werder Bremen – OGC Nizza
1 : 0 (0:0)
22.500 Zuschauer
Halbfinale 6. August 2003
Rückspiel (Hinspiel 0:4) SV Werder Bremen – SV Pasching
1 : 1 (1:0)
24.000 Zuschauer

2004

Fußball - DFB-Pokal-Halbfinale


16. März 2004
SV Werder Bremen – VfL Lübeck
3 : 2 (1:1) n.V.
38:700 Zuschauer

Werder-Museum


Mantelbau der Nordtribüne des Weserstadion Bremen wurde fertig gestellt. Desweitern wurde auch das Werder-Museum, vier Bürotürme und eine Tiefgarage fertiggestellt.
weserstadion bremen_nordseite
copyright: Florian K / de-wkipedia

Konzert


16. Juni 2004
Metallica
The Madly in Anger With the World Tour
32.000 Zuschauer

Fußball - UEFA Champions League 2004/05


Gruppe G: 2.Spiel 29. September 2004
Rückspiel (6.Spiel: 2:0) SV Werder Bremen – FC Valencia
2 : 1 (0:1)
36.000 Zuschauer
Gruppe G: 4.Spiel 2. November 2004
Hinspiel (3.Spiel: 2:1) SV Werder Bremen – RSC Anderlecht
5 : 1 (3:1)
37.400 Zuschauer
Gruppe G: 6.Spiel 24. November 2004
Hinspiel (1.Spiel: 0:2) SV Werder Bremen – Inter Mailand
1 : 1 (0:0)
36.700 Zuschauer

2005

Champions League 2004/05


Achtelfinale 23. Februar 2005
Hinspiel (Rückspiel 2:7) SV Werder Bremen – Olympique Lyon
0 : 3 (0:1)
37.500 Zuschauer

Fußball - Freundschaftspiel


7. Mai 2005
  Deutschland – Südafrika  
4 : 2 (1:0)
28.100 Zuschauer

Fußball - UEFA Champions League 2005/06


Gruppe C: 2.Spiel 10. August 2005
Hinspiel (1.Spiel: 1:2) SV Werder Bremen – FC Basel
3 : 0 (0:0)
30.300 Zuschauer
Gruppe C: 3.Spiel 14. September 2005
Rückspiel (6.Spiel: 1:3) SV Werder Bremen – FC Barcelona
0 : 2 (0:1)
37.000 Zuschauer
Gruppe C: 5.Spiel 2. November 2005
Rückspiel (4.Spiel: 1:1) SV Werder Bremen – Udinese
4 : 3 (2:0)
38.000 Zuschauer
Sechzehntelfinale 7. Dezember 2005
Rückspiel (Hinspiel 1:2) SV Werder Bremen – Panathinaikos Athen
5 : 1 (3:0)
37.500 Zuschauer

2006

Fußball - UEFA Champions League 2005/06


Achtelfinale 22. Februar 2006
Hinspiel (Rückspiel 1:2) SV Werder Bremen – Juventus Turin
3 : 2
37.000 Zuschauer

Grüne Sitze fürs Weserstadion Bremen


Die Roten Sitze wurde entfernt und durch Grüne ausgetaucht. Durch weißer Sitze auf dem Unterrang entstand der Schriftzug „Werder Bremen“
weserstadion Bremen_suedgerade_dach

Weserstadion Bremen Südgerade Dach

copyright: Werderfan10b / de-wikepedia

Konzert


5. Juni 2006
Depeche Mode
Enjoy The Silence
40.000 Zuschauer

Champions League 2006/07


Gruppe A: 2.Spiel 27. September 2006
Hinspiel (6.Spiel: 0:2) SV Werder Bremen – FC Barcelona
1 : 1 (0:0)
37.000 Zuschauer
Gruppe A 3.Spiel 18. Oktober 2006
Rückspiel ( 4.Spiel: 3:0) SV Werder Bremen –  Levski Sensor
2 : 0 (1:0)
36.200 Zuschauer
Gruppe A: 5.Spiel 22. November 2006
Rückspiel ( 1.Spiel: 0:2) SV Werder Bremen – FC Chelsea
1 : 0 (1:0)
38.000 Zuschauer

2006 - 2007

Ausbaupläne


Bau eines dritten Oberrang und die Erhöhung der Kapazität auf 50.000 Plätze für 40-50 Mio. Euro. Entfernung der Flutlichtmasten. Das Dach sollte mit einer Solaranlage ausgerüstet werden. Geplante Größe 20.000qm. Die Faninitiative Pro Weserstadion wurde gebildet um ein Fangerechten Umbau zu erreichen. Die Umbauarbeiten des Weserstadion Bremen sollten vom Dezember 2007 und August 2008 stattfinden

2007

Fußball - UEFA Pokal 2006/2007


Sechzehntelfinale 14. Februar 2007
Hinspiel (Rückspiel 1:3) SV Werder Bremen – Ajax Amerstam
3 : 0 (0:0)
37.500 Zuschauer
Achtelfinale 14. März 2007
Rückspiel (Hinspiel 1:0) SV Werder Bremen – Celta Vigo
2 : 0 (0:0)
35.300 Zuschauer
Viertelfinale 12. April 2007
Rückspiel (Hinspiel 0:0) SV Werder Bremen – Alkmaar
4 : 1 (2:1)
35.000 Zuschauer

Genehmigung Ausbau


Am 12. April 2007 stimmte die Baudeputation einem Ausbau des Stadions zu,[29]  Der am 17. April 2007 dann auch vom Bremer Senat verabschiedet wurde.[30]

Fußball - UEFA Pokal 2006/2007


Halbfinale 3. Mai 2007
Rückspiel (Hinspiel 0:3) SV Werder Bremen – Espanyol Barcelona
1 : 2 (1:0)
37.000 Zuschauer

Konzert


25. Juni 2007
Herbert Grönemeyer
12 Tour

Fußball - UEFA Champions League 2007/08


3. Qualifikationsrunde 15. August 2007
Hinspiel (Rückspiel 3:2) SV Werder Bremen – Dinamo Zagreb
2 : 1 (0:1)
26.100 Zuschauer
Gruppe C: 2.Spiel 3. Oktober 2007
Rückspiel SV Werder Bremen – Olympiakos Piräus
6.Spiel: 0:3 1 : 3 (1:0)
37500 Zuschauer
Gruppe A 3.Spiel 24. Oktober 2007
Hinspiel SV Werder Bremen – Lazio Rom
4.Spiel: 1:2 2 : 1 (1:0)
36.600 Zuschauer
Gruppe A: 5.Spiel 28. November 2007
HInspiel: SV Werder Bremen – Real Madrid
1.Spiel: 1:2 3 : 2 (2:1)
36.400 Zuschauer

2008

Fußball - UEFA Pokal 2007/08


Sechzehntelfinale 13. Februar 2008
Hinspiel (Rückspiel 1:0) SV Werder Bremen – Sporting Braga
3 : 0 (0:0)
25.700 Zuschauer
Achtelfinale 13. März 2008
Rückspiel (Hinspiel 0:2) SV Werder Bremen – Glasgow Rangers
1 : 0 (0:0)
35.700 Zuschauer

Proteste beim Ausbauvorhaben


Das Weserstadion Bremen liegt in der Pauliner Marsch. Ein Überschwemmungsgebiet für den Hochwasserschutz und Naherholungsgebiet. Gegen den Bau eines dritten Oberranges wehrten sich die Tennisvereine, deren Plätze neben dem Weserstadion Bremen liegen. Die größe des Stadion hätte zur verschatterung der Plätze geführt. Das Angebot zur Umsiedlung der Tennisanlage wurde abgelehnt. Ein weitere Kritikpunkt war die angespannte Verkehrsituation, da eh schon viel zu wenig Parkplätze zur Verfügung stünden.

Fußball - UEFA Champions League 2008/09


Gruppe B: 1.Spiel 16. September 2008
Rückspiel SV Werder Bremen – Anorthosis Famagusta
6.Spiel: 0:3 0 : 0 (0:0)
34.700 Zuschauer
Gruppe B: 4.Spiel 4. November 2008
Rückspiel SV Werder Bremen – Panathinaikos Athen
3.Spiel: 2:2 0 : 3 (0:0)
36.000 Zuschauer
Gruppe B: 5.Spiel 9. Dezember 2008
Hinspiel SV Werder Bremen – Inter Mailand
2.Spiel: 1:1 2 : 1 (0:0)
35.000 Zuschauer

2008 - 2009

Ausbau der Photovoltaik


Zwischen Ende 2008 und Ende März 2009 wurden Photovoltaik-Elemente auf den Dächern der Nord- und Südgeraden Installiert. Auch die West- und Ostkurve des Weserstadion Bremen sollte mit Elementen augestattet werden.

2009

FUßball - UEFA Champions League 2008/09


Sechzehntelfinale 18. Februar 2009
Hinspiel (Rückspiel 2:2) SV Werder Bremen – AC Mailand
1 : 1 (0:1)
36.200 Zuschauer
Achtelfinale 12. März 2009
Hinspiel (Rückspiel 2:2) SV Werder Bremen – AS St. Etienne
1 : 0 (1:0)
30.100 Zuschauer
Viertelfinale 9. April 2009
Hinspiel (Rückspiel 3:3) SV Werder Bremen – Udinese Calcio
3 : 1 (1:0)
32600 Zuschauer
Halbfinale 9. April 2009
Hinspiel (Rückspiel 3:2) SV Werder Bremen – Hamburger SV
0 : 1 (0:1)
37.000 Zuschauer

Umbau zum reinen Fußballstadion


Im Mai 2009 begann der zweijährige Umbau zum reinen Fußballstadion mit Kapazität von 42.500

Verbrannte Erde


Durch die Spiegelung der Photovoltaik-Fassade an der Westkurve, verbrannte die Rasenfläche des Stadionbades. Deswegen begann kurz vor dem Ende der laufenden Saison 2008/09 nach beschwerden des Stadiobadbetreiber, der Rückbau des Westkurvendaches.

Fußball - UEFA Pokal 2009/10


Qualifikation/Playoff 20. August 2009
Hinspiel (Rückspiel 2:0) SV Werder Bremen – FC Aktode
6 : 3 (3:2)
21.400 Zuschauer
Gruppe L: 2.Spiel 1. Oktober 2009
Rückspiel SV Werder Bremen – Athletic Bilbao
6.Spiel: 3:0 3 : 1 (2:0)
24.300 Zuschauer
Gruppe L 4.Spiel 5. November 2009
Hinspiel SV Werder Bremen – Austria Wien
3.Spiel: 2:2 2 : 0 (0:0)
25.100 Zuschauer
Gruppe L: 6.Spiel 3. Dezember 2009
Hinspiel SV Werder Bremen – CD Nacional Funchal
1.Spiel: 3:2 4 : 1 (2:0)
24.800 Zuschauer

2010

Fußball - UEFA Champions League 2010/11


Qualifikation/Playoff 18. Oktober 2010
Hinspiel (Rückspiel 2:3 n.V.) SV Werder Bremen – Sampdoria Genua
3 : 1 (0:0)
25.300 Zuschauer
Gruppe A: 1.Spiel 14. September 2010
Rückspiel SV Werder Bremen – Tottenham Hotspurs
5.Spiel: 0:3 2 : 2  (1:2)
30.300 Zuschauer
Gruppe B 4.Spiel 2. November 2010
Hinspiel SV Werder Bremen – IFC Twente Enschede
3.Spiel: 1:1 0 : 2  (0:0)
34.700 Zuschauer
Gruppe B 6.Spiel 7. Dezember 2010
Hinspiel SV Werder Bremen – Inter Mailand
2.Spiel: 0:4 3 : 0  (0:0)

Fußball - DFB-Pokal-Halbfinale


23. März 2010
SV Werder Bremen – FC Augsburg
2 : 0 (1:0)
31600 Zuschauer

Ausbau der Photovoltaik Ostkurve


 Ab der Sommerpause 2010 wurde die Ostkurve umgebaut

2012

Keine Konzerte im Weserstadion Bremen


2012 berichtete Radio Bremen, daß Konzertveranstalter von der Buchung des Weserstadions absehen würden,. Durch den letzten Umbau wurden 10.000 Plätze für solche Veranstaltungen eingebüßt.[31]

Fußball - Freundschaftspiel


29. Februar 2012
  Deutschland – Frankreich  
1 : 2 (0:1)
37.800 Zuschauer

2016 - 2017

Wieder Konzerte im Weserstadion


Die Betreibergesellschaft legte 2016 bei der Bremer Baubehörde Pläne vor, wonach durch ein geändertes Fluchtwegekonzept die verlorene Kapazität zurückgewonnen werden sollte, um ab 2017 wieder Konzerte im Weserstadion Bremen zu ermöglichen.[32] Die Bremer Baubehörde genehmigte die Pläne im März 2017, legte die Zuschauerkapazität jedoch auf maximal 38.000 Besucher fest.[33]

2017

Entgültiges aus für Konzerte


Nur drei Monate später mussten die Pläne jedoch zu den Akten gelegt werden: Durch die Verlegung eines Hybridrasens auf der Spielfläche des Stadions wurde die Nutzung als Veranstaltungsortes für Konzerte faktisch unmöglich gemacht.[34]

Wissenwertes

Trivia

Kelly Family


Die irische Großfamilie begeisterte im August 1997 rund 42 000 Zuschauer im Weserstadion. Während der Vorstellung in Bremen wurde auch das Video für die damals aktuelle Single „Because it‘s Love“ gedreht.

Stromausfall


Beim Länderspiel Deutschland – Schottland am 28. April 1999, musste die Halbzeitpause um 15 Minuten verlängert werden, wegen eines kompletten Stromausfall im Weserstadion

Literatur

Mythos Weserstadion
Harald Klingebiel
Verlag die Werkstatt
ISBN 3-89533-501-0
SV Werder Bremen

Heimteam Weserstadion Bremen

Heimmannschaft SV Werder Bremen
Offiziell Sport-Verein „Werder“ v. 1899 e. V.
Vereinsfarben Grün, Weiß
 
Gründung 4.  Februar 1899
Mitglieder  (Juli 2017)[35] 36.500
 
Liga 1. Bundesliga
Platzierung 2017/18 11
Marktwert 86,60 Mio. €
Erfolge
Deutscher Meister 1965, 1988, 1993, 2004
DFB-Pokalsieger 1961, 1991, 1994, 1999, 2004, 2009
Europapokal der Pokalsieger 1992
Website werder.de
werder_bremen_flag_klein

copyright: RonnyK / pixabay.com

Atmosphäre

SV Werder Bremen Heimspiel

Stadionsprecher


Arndt Zeigler
Christian Stoll (Stolli)

Stadionbier


ABInBev – Haake-Beck

Vereinsmaskottchen


Möwe Werdi

Stadion Zeitung
Online Tickets
Bezahlsystem im Stadion

Fanbetreung

Fanbeautragter


Julia Ebert
Phone: 0421-434594800
julis.ebert@werder.de
Till Schüssler
Phone: 0421-434594802
till.Schüssler@werder.de

Behindertenfanbeauftragte


Alexandra Lüddecke
Phone: 0142-4267619
alexandra.lüddecke@werder.de

Fanshop

Werder Fan-Shop


Franz-Böhmert-Straße 5a
28205 Bremen

Museum

Werder Fan-Welt - Wuseum


Öffnungszeiten
  Mo-Fr 12:00 – 17:45h
  Sa, Spieltage, Feiertage 12:00 – 15:45h
  Heimspiele 4 Stunden bis 1 Stunde vor dem Spiel
  Januar – Februar 12:00 – 15:45h
Preise Einzelpersonen
  Erwachsene 4.00 €
  Ermäßigt 2.00 €
An Spieltagen 4 Stunden bis 1 Stunde vor dem Spiel

Stadiontouren Weserstadion Bremen

Individuelle Stadionführung


Art der Tour Gruppen
Dauer 60-75 Mio
Preise (Buchungspauschale) 30 €
  zzgl.
    Erwachsene 6 €
    Ermäßigt 3 €

Anreise

mit Öffentlichen Verkehrsmitteln

Fahrplanauskunft Bremer Straßenbahn AG (BSAG)
Abfahrtsort Hauptbahnhof
Straßenbahn Linie 10 – Richtung Sebaldsbrück
Umsteigehaltestelle St. Jürgen Straße
  Fußweg von hier möglich 750m – ca. 10 min
oder Straßenbahn Linie 30 – Richtung Weserwehr
Stadionhaltestelle Weserstadion
Fußweg zum Stadion ca. 20 min
bremen_hauptbahnhof_near_Weserstadion Bremen

copyright: Danny König / pixelio.de

Parken am Weserstadion Bremen

Information an Spieltagen


Das Gebiet rund um das Weserstadion Bremen ist bei allen Heimspielen von Werder Bremen 2 1/2 Stunden vor Anstoß bis kurz nach Spielbeginn für Autos gesperrt. Auch der Osterdeich ist dann zwischen Sielwall und Stader Straße „dicht“. Ausnahmen gelten nur für Anwohner oder ansässige Gewerbetreibende mit Berechtigungsausweis. Sie können das Revier zwischen Stader Straße, Am Hulsberg/Am Schwarzen Meer und Lüneburger Straße während dieser Zeit ansteuern.

Die Parkplätze 1 bis 6 am Weserstadion Bremen sind an den Spieltagen gesperrt. Ausnahme: Inhaber besonderer Parkberechtigungen.

Park & Ride


Für Stadionbesucher mit Autos stehen Park+Ride-Plätze zur Verfügung, insbesondere am Hansa-Carré (obere Parkdeck am HANSA Carré) und am Hemelinger Hafen. Folgen Sie den Ausschilderungen.

mit dem eigenem Fahrzeug

Adresse Weserstadion Bremen


Franz-Böhmert-Straße 1
28205 Bremen

Umweltzone Bremen


Schadstoffplakette grün

Aus Richtung: Hamburg, Hannover, Osanbrück, Oldenburg


A1 – Abfahrt Hemelingen weiter zum ausgeschielderten
P+R Parkplatz Hemelinger Hafen
Shuttle-Service – Fahrzeit zum Weserstadion Bremen ca.10 min.

Aus Richtung: Bremerhaven, Cuxhaven


A27 – Abfahrt Bremen-Vahr Richard-Boljahn-Allee links in die Straße
In der Vahr – danach rechts in Julius Brecht-Alle  – halb links in die
Stresemannstraße – und rechts in die Malerstraße – nach 300 m linke Hand.
Hanse-Carré
Von dort mit der Eintrittkarte mit der Straßenbahnlinie 3 oder alternativ mit
der Stielwall Fähre zum Weserstadion Bremen vom Parkplatz Kuhhirten zum Osterdeich

 mit dem Taxi zum Weserstadion Bremen

taxi_sign

copyright: emkanicepic / pixabay.com

Fahrpreis taxi-rechner.de
vom Hauptbahnhof Bremen ca. 13 €
vom Flughafen Bremen ca. 18 €
Taxi bremer-taxi.de
Phone: 0421-38709754
Taxi-Ruf Bremen
Phone: 0421-14 0 14
Behindertenfahrdienst Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Regionalverband Bremen-Verden
Anmeldung: möglichst eine
Woche vor Fahrtantritt
Ansprechpartner: Alexander Graf
Phone: 0421-5369610
Alexander.Graf@johanniter.de

 mit dem Wohnmobil

Wohnmobilstellplatz Wohnmobilstellplatz – Bremen
Schosterboorn 9
28207 Bremen
Entfernung
Weserstadion Bremen 2 km
Fahrzeit mit Fahrrad 6 min
Laufzeit zu Fuß 20 min
caravane

copyright: MemoryCatcher / pixabay.com

Camping Hansecamping – Bremen
Hochschulring 1
28359 Bremen
Entfernung
Weserstadion Bremen ca. 7 km
Fahrzeit mit Auto 12 min
Fahrzeit mit Fahrrad 23 min
zelten

copyright: 3081124 / pixabay.com

mit dem Fahrrad

bicycle

copyright: StockSnap / pixabay.com

Fahrrad-Leih-Station ADFC Radstation
Bahnhofstr. 14a
28195 Bremen
Entfernung
Weserstadion Bremen 11 km
Route über B6 und der Carl Carstens-Brücke
Fahrzeit ca. 36 min
Abstellplätze 720 Stellplätze rund ums Stadion

mit dem Schiff

Reederei Hal över 
Schiffsanzahl 5
 
Ablegestation Waterfront/Pier 2 in Vegesack
Anlegestation Weserstadion / Pauliner Marsch
Preise www.hal-oever.de
Information Reservierungspflicht
Kapazität ca. 4.000 Fans
reederei_hal_oever_ride_to_Weserstadion Bremen

copyright: Godewind /de-wikipedia

mit dem Flugzeug

Airport_bremen_near_Weserstadion Bremen

copyright: airport_bremen / de-wikipedia

Flughafen Bremen Airport
IATA-Code BRE
Auto
Entfernung
Weserstadion Bremen 5,6 km
Route via Osterdeich
Fahrzeit 11 min
Bahn
Straßenbahn Linie 6
Umsteigen Bremen Domsheide
Straßenbahn Line 2 oder 3
Fahrzeit ca. 30 Min

zu Fuß

Start Hauptbahnhof Bremen
Entfernung
Weserstadion Bremen ca. 3 km
Route via Osterdeich
Laufzeit 40 min
walk_shoes

copyright: DanielReche / pixabay.com

Alternative Anreise

mit dem Fernbus


nach Bremen
Flixbus
Eurolines

mit der Mitfahrzentrale


nach Bremen
blablacar

mit Carsharing
Bremen

Stadtporträt Bremen

Die Stadt Bremen ist die Hauptstadt des Bundeslandes Bremen. Zu dem Zwei-Städte-Staat gehört noch das 53 km nördlich von Bremen entfernte Bremerhaven. Das Stadtbremische Überseehafengebiet Bremerhaven ist eine Exklave der Stadt Bremen innerhalb von Bremerhaven.

Zu den wohl bekanntesten Bremern gehören Esel, Hund, Katze, Hahn. Auch wenn diese nie in Bremen angekommen sind.
Das Rathaus (1410) und die Roland-Statue (1404) gehören zu den Weltkulturerbe. Der Hafen ist ein Universalhafen und ist der zweit größte Deutschlands.

Im Bremen hat die Luft- und Raumfahrtunternehmen wie Airbus, Astrium und OHG Produktionsstätte. Weitere Firmen wie Kellogg’s, Kraft Foods, Hachez, Beck’s (heute Anheuser-Busch Inbev) und Kaffeeröster wie Jacobs oder Melitta haben hier ihren Sitz. Weil viele Beschäftige im Umland wohnen, entgeht Bremen Steuereinahmen, so gehört Bremen seit Jahren zu dem Bundesland zu der höchsten Staatsverschuldung pro Einwohner.

Stadt Freie Hansestadt Bremen
Bundesland Bremen
 
Bevölkerung  (31.12.2016) (36) 565.719 Einwohner
Bevölkerungdichte 1.738 Einwohner  je km2
Größte Stadt
Deutschlands Platz 11
Fläche 325,56 km2
Höhe 11 m ü. NHN
Höchstes Gebäude Berliner Fernsehturm (368 m)
 
Website www.bremen.de
Regierender Bürgermeister Carsten Sieling (SPD)
Bremen_Oldtown_near_Weserstadion Bremen

copyright: Norbert Spittka / pixelio.de

Bremen Altstadt

Bremer Schlachte Teerhof near Weserstadion Bremen

copyright: keialein / pixabay.com

Bremee Schlachte Teerhof

Veranstaltungen in Bremen (Auswahl)

 
im Aprils
Osterwese
 
Mai bis September
Bremer Kajenmarkt

Umgebung Weserstadion Bremen (Auswahl)