ESPRIT arena

Düsseldorf

Zuschauerkapazität ESPRIT arena Düsseldorf

0
Kapazität
0
Zuschauerschnitt 2017/18
0
Stehplätze
0
Sitzplätze
0
Int. Kapazität
0
Konzerte
0
Gäste Stehplätze
0
Gäste Sitzplätze

Ausverkauft

Saison 2017/18

Auslastung

Saison 2017/18

VIP / Presse

0
Business Seats
0
Logen

Barrierefreie Plätze

0
Rollstuhlfahrer
0
Sehbehindert

Bau – Eröffnung

Baubeginn 20. Januar 2003
Eröffnung 30. November 2004
Bauzeit (Tage) 680
Kosten 218 Mio. €
Architekt JSK
Eigentümer Multifunktionsarena
Immobiliengesellschaft
mbH & Co. KG
Betreiber Düsseldorf Congress
Sport & Event GmbH

Erstes Spiel

10. September 2004
Fortuna Düsseldorf – Union Berlin
2 : 0
38.123 Zuschauer

Offizielle Eröffnung

18. September 2004
Fortuna Düsseldorf – FC Bayern München
1 : 5
44.583 Zuschauer

Sitzplan – Blöcke ESPRIT arena Düsseldorf

Blöcke


Supporter
Heim Südtribüne
Support-Area
Gäste Nord-Ost-Ecke (Zwischen
Warsteiner (Nord) und
Sparkassen-Düsseldorf
Tribüne (Ost)
Stehplätze Gäste (Unterrang)
Sitzplätze Blöcke 125-132 (Oberrang)

 

 

Barrierfrei


Rollstuhlfahrer beide Tribünenseiten
im Unterrang, Reihe 9
  Eingang Süd: der blauen
Führungslinie folgen
Nord-West:
ganz rechts halten
Sehbehindert Block 1
  Eingang Süd: der blauen
Führungslinie folgen
Nord-West:
ganz rechts halten

 

Online Tickets

Räumlichkeiten

Hospitality


Eventräume 19
Größe 39 – 10200qm
Kapazität 6-66500

 

Toiletten


Behinderten 11

 

Kinderbetreuung (Garten)
Fitnessbereich


Größe 2.150 qm

Bürofläche


Größe 7.000 qm

Hotel im Stadion


EVENT & FAIR Hotel Tulip Inn 
Düsseldorf Arena
288 Zimmer

Ausmaße – Technik

Stadion


Baustoffe Stahlbetonbauwerk
Konstruction Fachwerkträger

Dach


verschließbares Dach
Länge 235m
Breit 201m
Gewicht 8.000 Tonnen
Öffnung des Daches 110 x 70m
Dachöffnung Dauer 30 Minuten

Innenraum


Spielfläche 105 x 68 m
Rasen Naturrasen

Heizung


Fußbodenheizung im Winter bis 15 C
Erwärmbar

Vorgeschichte

Kritik am Stadionbau


Der Beschluss, ein neues Stadion zu bauen, führte zu Kritik. Bemängelt wurde, dass keine wirtschaftliche Nutzung abzusehen sei, da Fortuna Düsseldorf als bestplatzierte Fußballmannschaft der Stadt zum Zeitpunkt des Baus nur viertklassig (Oberliga) spielte und die Arena daher zunächst nicht als Fußball-Spielstätte in Frage käme. Zudem wurden beim Bau geeignete Stellplätze für Fernsehkameras bei Fernsehübertragungen „vergessen“. Auf Stehplätze wurde beim Bau verzichtet. Diese wurden jedoch später auf Initiative der Fans von Fortuna Düsseldorf eingerichtet und lassen sich bei Bedarf in Sitzplätze umwandeln. Die Football-Mannschaft Rhein Fire war somit die einzige Profi-Sportmannschaft, die ihre fünf Heimspiele pro Saison in der Arena austragen sollte. Aufgrund der hohen Anzahl ähnlicher Arenen in der Region Rhein-Ruhr wurde zudem bezweifelt, dass es möglich wäre, eine größere Anzahl an stadionfüllenden Konzerten nach Düsseldorf zu bekommen. Auch für die theoretisch mögliche Nutzung als Ausstellungsfläche für Messeveranstaltungen gab es zunächst keine praktischen Anwendungsmöglichkeiten.

Hohe Kosten


Auch die hohen Kosten für den Bau und Betrieb wurden kritisiert. Von den 218 Millionen Euro Baukosten wurden rund 80 Millionen aus öffentlichen Mitteln bereitgestellt. Es wurde eine Besitzgesellschaft und eine Betreibergesellschaft gegründet. Die Besitzgesellschaft verpachtete die Arena an die Betreibergesellschaft, die für den Betrieb und die Veranstaltungen zuständig ist.

weitere Probleme


Die Bauausführung wurde von der Augsburger Walter Bau AG übernommen. Auch die Betreibergesellschaft wurde von dem Unternehmen geführt. Beteiligt sind zudem ABB und die Stadt Düsseldorf. Die Walter Bau AG geriet jedoch im Februar 2005 in die Insolvenz. Mehrheitseigentümer der Betreibergesellschaft wurde der Krefelder Unternehmer Gerald Wagener. Die CDU-Fraktion im Stadtrat beschloss Mitte 2005 gegen den Koalitionspartner FDP eine Erhöhung der Anteile der Stadt an der Besitzgesellschaft von 60 % auf 100 %. Dies führte zunächst zu einem Bruch der Koalition. Als Alleingesellschafter kündigte die Stadt daraufhin den Pachtvertrag mit der Betreibergesellschaft, an der sie selbst Minderheitsanteile hält. Die Betreibergesellschaft hatte zuvor eine Wirtschaftsprüfung beauftragt, bei der Unregelmäßigkeiten in der Buchhaltung festgestellt wurden. Seit September 2005 wird das Stadion von der Düsseldorf Congress Sport & Event GmbH betrieben.

Der Bau im Zeitraffer


2004

Offizielle Eröffnunf


10. September 2004
Fortuna Düsseldorf – FC Bayern München
1 : 5
44.583 Zuschauer

2005

Fußball - Länderspiel


9. Februar 2005
germany  Deutschland – Argentinien  
2 : 2 (2:1)
51.500 Zuschauer

Konzert


7. + 8. Januar 2005
Herbert Grönemeyer
Mensch Tour
je 66.000 Zuschauer

American Football - World Bowl XIII


11. Juni 2005
Amsterdam Admirals – Berliner Thunder
27 : 21 (7:0; 10:7; 7:0; 3:14)
MVP: Kurt Kittner, QB (AA)
35.134 Zuschauer

Kirche - Weltjugendtag 2005


16 – 21. August 2005
Eröffnungsgottedienst
60.000 Zuschauer

Konzert


10. September 2005
Die Toten Hosen
Friss oder Stirb Tour
50.000 Zuschauer

Konzert


12. + 13. November 2005
Phil Collins
First Firnal Farewell Tour
50.000 Zuschauer

Konzert


2. Dezember 2005
Marius Müller Westerhagen
Radio Maria-Tour
40.000 Zuschauer

2006

Konzert


20 + 21. Januar 2006
Depeche Mode
Touring the Angel

Konzert


13. Mai 2006
Bon Jovi
Have a nice Day Tour
50.000 Zuschauer

American Football - World Bowl XIV


27. Mai 2006
Frankfurt Galaxy – Amsterdam Admirals
22 : 7 (2:0; 0:7;10:0;10:0)
MVP: Butchie Wallace, RB (FG)
36.286 Zuschauer

Konzert


20. August 2006
Madonna
Confession Tour

2007

Fußball - Länderspiel


7. Februar 2007
germany  Deutschland – Schweiz  
3 : 1 (2:0)
51.333 Zuschauer

Konzert


26. + 27. Juni 2007
Genesis
Turn it on again

Konzert


12. August 2007
Rolling Stones
Bigger Bang Tour

Musik - Sensation


Silvesterabend 2007/2008

2008

Konzert


28. Juni 2008
Linkin Park
Projekt Revolution
Vorgruppen: HIM, N*E*R*D, The Used, The Used,
The Bravery, Innerpartysystem

Konzert


16. Juni 2008
Bruce Springsteeen and E Street Band
Magic Tour

Konzert


4. September 2008
Madonna
„Sticky & Sweet“ Tour

Motorsport - TV total Stock Car Crash Challenge


29. November 2008

Musik - Sensation


Silvesterabend 2008/2009
28.000 Zuschauer

2009

Fußball - Länderspiel


11. Februar 2009
germany  Deutschland – Norwegen  
0 : 1 (0:0)
45.000 Zuschauer

Fußball - DFB-Pokal Halbfinale


21. April 2009
Bayer 04 Leverkusen – 1.FSV Mainz
4 : 1 n.V. (1:1)
40.000 Zuschauer

 

Kirche - Europa-Jugendtag Neuapostolischen Kirche


21 – 24. Mai 2009
35.000 Teilnehmer

 

ESPRIT arena Düsseldorf


Seit dem 1. Juli 2009 heißt das Stadion ESPRIT arena.[5] Der Namensgeber und Sponsor der Arena – die Esprit-Gruppe – hat ihre Europazentrale im benachbarten Ratingen. Im Jahre 2013 wollte Esprit frühzeitig aus dem laufenden Vertrag aussteigen. Das Landgericht Düsseldorf entschied jedoch am 7. März 2014, dass die Kündigung unwirksam sei und Esprit bis zum Ende der Vertragslaufzeit 2019 Namenssponsor bleiben müsse.[168][169]

Musik - Sensation


Silvesterabend 2009/2010
40.000 Zuschauer

2010

Konzert


26 + 27. Februar 2010
Depeche Mode
Tour of the Universe
90.693 Zuschauer (beiden Tage)

American Football - German Japan Bowl


24. April 2010
germany  Deutschland – Japan  
14 : 24
11.073 Zuschauer

 

Motorsport - Race of Champions 2010


27.-28. November 2010

2011

Musik - Eurovision Song Contest 2011


10 – 14. Mai 2011
66.000 Zuschauer

Konzert


8. Juni 2011
Herbert Grönemeyer
Schiffsverkehr Tour
je 66.000 Zuschauer

Konzert


18. Juni 2011
Roger Waters
The Wall
35.000 Zuschauer

Konzert


28. Juni 2011
The Black Eyed Peas
The Beginning Tour
40.000 Zuschauer

Konzert


13. Juli 2011
Bon Jovi
Live 2011
43.625 Zuschauer

Konzert


25. Juli 2011
Take That
Progress Live
Opening Act: Pet Shop Boys

Motorsport - Race of Champions 2011


3.-4. Dezember 2011

2012

Musik - Sensation


13. Oktober 2012
17.000 Zuschauer

2013

Konzert


3. + 4. Juli 2013
Depeche Mode
The Delta Machine Tour
43000 Zuschauer (Tag 1)

Konzert


11. + 12. Oktober 2013
Die Toten Hosen
Krach der Republik Tour

2014

Konzert


7. Juni 2014
Udo Lindenberg
Stadion Tour 2014
45.000 Zuschauer

Konzert


19. Juni 2014
Rolling Stones
Part of the 14 on fire Tour
45.000 Zuschauer

Konzert


2. Juli 2014
One Direction
Where we are Tour
Opening Act: 5 second of Summer
45.000 Zuschauer

Fußball - Länderspiel


3. September 2014
germany  Deutschland – Argentinien  
2 : 4 (0:2)
51.132 Zuschauer

 

2015

Eishockey - DEL Winter Game 2015


10. Januar 2015
Düsseldorfer EG – Kölner Haie
3 : 2 (1:0, 2:1, 0:1)
51.125 Zuschauer
Neuer Europarekord

Festival


5. September 2015
Rock im Sektor“
Linkin Park, Broilers, Kraftclub and other
Where we are Tour
25.500 Zuschauer

2016

Konzert


28. Mai 2016
Paul McCartney
One On One Tour
27.000 Zuschauer

Konzert


15. Juni 2016
AC/DC
Rock or Bust Tour
25.000 Zuschauer

Konzert


12. Juli 2016
Beyoncé
Formation World Tour

2018

Fußball - Länderspiel


23. März 2018
germany  Deutschland – Spanien  
1 : 1 (1:1)
50.653 Zuschauer

 

Konzert


6. Juli 2018
Helene Fischer
Stadiontour 2018
Tickets

Trivia

Städtischer Zuschuss


Für die Arena wird jährlich ein städtischer Zuschuss von elf bis 18 Millionen Euro fällig.[171]

Bunten Farben


Die Sitze im Innenraum sind scheinbar unsortiert in verschiedenen bunten Farben angebracht. Tatsächlich beruht die Verteilung der farbigen Sitzschalen auf einem Konzept, welches eine genaue Anordnung der verschiedenfarbigen Sitze vorgab. Dies hat einen optischen Effekt zur Folge, der das Stadion auch bei geringer Auslastung in einer Fernsehübertragung gut besetzt erscheinen lässt.

Messehalle


Ein direkter Anschluss an die RheinHalle (Messehalle 6) ermöglicht die Nutzung des Innenraums als zusätzliche Ausstellungsfläche für Messen. Die Fassade aus Aluminiumrohren ermöglicht die Projektion von Videos auf die Außenhülle

Stehplätze


Im Fanbereich der Fortuna-Anhänger und im Fanbereich der Gästefans wurden während der Sommerpause 2010 ca. 10.000 Stehplätze eingerichtet. Damit wurde einer langjährigen Forderung vieler Fußballfans entsprochen.

Alte und Alternative Stadionnamen


Projektname Multifunktionsarena Düsseldorf
2004-2009 LTU Arena
ESC 2011 Düsseldorf Arena

Andere Heimteams in ESPRIT arena Düsseldorf


2005-2007 Rhein Fire (NFL Europe)
2009 Bayer Leverkusen

Literatur

In der Arena – Leben mit Fortuna Düsseldorf
von Henning Heske
Agon
Auflage: 1. (26. Oktober 2009)
ISBN: 3897843595

Heimteam ESPRIT arena Düsseldorf

Heimmannschaft Fortuna Düsseldorf
Offiziell Düsseldorfer Turn- und Sportverein
  Fortuna 1895 e.V.
Nickname Flingeraner
 
Vereinsfarben Rot-Weiß
Gründung 5. Mai 1895
 
Mitglieder (März 2018)[172] 20.780
Liga 1. Bundesliga
Platzierung 2017/18 1 (2. Bundesliga)
Marktwert 20,90  Mio. €
Erfolge
Deutscher Meister 1933
DFB-Pokal 1979, 1980
2. Bundesliga Meister 1989, 2018
Website f95.de
fortuna_duesseldorf_flag_simple

copyright: RonnyK / pixabay.com

Atmosphäre

Heimspiel ESPRIT arena Düsseldorf

Stadionsprecher


André Scheidt

Stadionbier


Frankenheim

Stadionzeitung

Fanbetreung

Fanbeautragter


Behindertenbeauftragter


Fanprojekt


Kinder Club


Fanshops

Fanshop Fortuna Düsseldorf


Flinger Broich
Flinger Broich 87
40235 Düsseldorf

Fanshop Fortuna Düsseldorf


Altstadt
Burgplatz 2
40213 Düsseldorf

Stadiontouren ESPRIT arena Düsseldorf

Öffentliche Führung


Art der Tour Einzel
Termine An Spielfreien Sonntagen um 12:00 Uhr

Exklusive Stadiontour


Art der Tour Gruppe
 
Max. Teilnehmerzahl: 25 Personen
Dauer 90 min
Preise
  Erwachsene Gruppe 150.00 €
  Ermäßigte Gruppe
  (z.B. Schüler
  unter 18 J.) 125.00 €

Business


Art der Tour Gruppe
Max. Teilnehmerzahl: 25 Personen
Dauer 60 min
Preise
  Erwachsene Gruppe 125.00 €

Geburtstagsfeier


Art der Tour Gruppe
Dauer 180 min
Preise
  Kinder 24.00 €
  Begleitpersonen 12.00 €

Fußballtour


Art der Tour Gruppe
Termine individueller Preis nach Absprache

mit Öffentlichen Verkehrsmitteln

Fahrplanauskunft Rheinbahn AG
 
Ankunftsort HBF Düsseldorf
U-Bahn U78
 
Stadionhaltestelle ESPRIT arena/Messe-Nord
Fahrzeit ca. 15 min
duessldorf_central_station

copyright: MichaelGaida / pixabay.com

mit dem eigenem Fahrzeug

Adresse ESPRIT arena Düsseldorf


Arena Straße 1
40474 Düsseldorf

Umweltzone Düsseldorf


Schadstoffplakette grün

Aus Westen


A44 und A57
Ausfahrt von der A44: AS 29 „Düsseldorf-Messe/ Arena

Aus Norden


A52 und A3

Aus Süden


A57 und A59

Parken an der ESPRIT arena Düsseldorf

Parkplätze Gesamt 22.000 Stellplätze
Tiefgarage 1.150 Stellplätze
Gast P2
Behindertenparkplätze P1 – Feld 1

 

mit dem Taxi zur ESPRIT arena Düsseldorf

Fahrpreis taxi-rechner.de
vom Hauptbahnhof Düsseldorf ca. 25,2 €
vom Flughafen Düsseldorf ca. 17,8 €
Taxi Rhein Taxi
Phone: 0211 – 212121
Düssel One
Phone: 0211 – 92412566
Behindertenfahrdienst KBB Krankenbeförderung GmbH
Phone: 0211-7118171

 

taxi_sign

copyright: emkanicepic / pixabay.com

mit dem Wohnmobil

caravane

copyright: MemoryCatcher / pixabay.com

Wohnmobile Wohnmobil Parkplatz
Joseph-Beuys-Ufer 27
40479 Düsseldorf
Entfernung
ESPRIT arena Düsseldorf 5,1 km
Fahrzeit mit Fahrrad 16 min
Fahrzeit mit Auto 12 min
Fahrzeit mit ÖPNV 40 min

 

zelten

copyright: 3081124 / pixabay.com

Wohnmobile Wohnmobilstellplatz
Wohnmobilstellplatz
40474 Düsseldorf
Entfernung
ESPRIT arena Düsseldorf 1,7 km
Fahrzeit mit Fahrrad 5 min
Laufzeit zu Fuß 18 min

 

mit dem Fahrrad

Fahrrad-Leih-Station Radstation am HBF und am Rheinufer
Entfernung
ESPRIT arena Düsseldorf 8,5 km
Route vom HBF via Rotterdamer Str.
Fahrzeit 30 min
Abstellplätze Arena Ausreichend
neben dem Kreisverkehr in Nähe des Rheins.

 

bicycle

copyright: StockSnap / pixabay.com

mit dem Flugzeug

Düsseldorf Flughafen Sunset

copyright: stadionguide.com

Flughafen Düsseldorf
IATA-Code DUS
Auto
Entfernung
ESPRIT arena Düsseldorf 6,2 km
Fahrzeit 10 min via Stockumer Höfel
ÖPNV
Transportmittel Bus 896
Fahrzeit 18 min

Alternative Anreise

mit der Mitfahrzentrale


nach Düsseldorf
blablacar

mit Carsharing

Stadtporträt Düsseldorf

Im Jahr 1288 erhielt der Ort an der Mündung des Flüsschens Düssel in den Rhein das Stadtrecht. Vom Ende des 14. Jahrhunderts bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts war die Stadt Regierungssitz von Ländern des Heiligen Römischen Reichs und des Rheinbundes: des Herzogtums Berg, der Herzogtümer Jülich-Berg und Jülich-Kleve-Berg sowie des Großherzogtums Berg, von 1690 bis 1716 auch Residenz des Pfalzgrafen und Kurfürsten Johann Wilhelm von der Pfalz. Vom 19. bis ins 20. Jahrhundert war sie Parlamentssitz der Rheinprovinz des Königreichs Preußen. Im Kaiserreich entwickelte sich Düsseldorf im Zuge der Hochindustrialisierung in Deutschlandzum „Schreibtisch des Ruhrgebiets“ und wurde mit dem Überschreiten der Marke von 100.000 Einwohnern im Jahr 1882 zur Großstadt.
Die Rheinmetropole gehört zu den fünf wichtigsten, international stark verflochtenen Wirtschaftszentren Deutschlands.[173][174][175][176]Düsseldorf ist eine Messestadt und Sitz vieler börsennotierter Unternehmen, darunter der im DAX notierte Konzern Henkel. Zudem ist sie der umsatzstärkste deutsche Standort für Wirtschaftsprüfung, Unternehmens- und Rechtsberatung,[177][178] Werbung[179] und Kleidermode[180] sowie ein wichtiger Banken- und Börsenplatz.[181] [182] Auch im Kunsthandel Deutschlands ist sie führend.[183]
Düsseldorf besitzt mehrere Rheinhäfen. Sein Flughafen Düsseldorf Airport ist das interkontinentale Drehkreuz Nordrhein-Westfalens. Die Stadt ist des Weiteren Sitz von 22 Hochschulen, darunter die renommierte Kunstakademie Düsseldorf und die Heinrich-Heine-Universität.[184] Überregionale Bekanntheit genießt Düsseldorf außerdem durch seine Altstadt, seinen Einkaufsboulevard Königsallee („Kö“) und seinen Düsseldorfer Karneval,
Stadt Düsseldorf
Bundesland Nordrhein-Westfalen
Bevölkerung  (31.12.2016) (185) 613.230 Einwohner
Bevölkerungdichte 2.821 Einwohner je km²
Größte Städte
NRWs Platz 2
Deutschlands Platz 7
Fläche 217,41 km²
Höhe 38 ü. NHN
Höchestes Gebäude Rheinturm (240,40 m)
 
Webpräsenz duesseldorf.de
Oberbürgermeister Thomas Geisel[186] (SPD)
duesseldorf_oldtown

copyright: MichaelGaida / pixabay.com

Düsseldorf Altstadt

duesseldorf_rhine fair

copyright: MichaelGaida / pixabay.com

Düsseldorfer Rheinkirmes

Veranstaltungen in Düsseldorf (Auswahl)

Februar/März
Rosenmontag/Karneval
Mai
Japan Tag

Umgebung ESPRIT arena Düsseldorf (Auswahl)

Hotels


Tulipi in Düsseldorf
Preis: €
Airport Fashion Hotel
Preis: €€
Hotel Friends
Preis: €€

Booking.com
ESPRIT arena

Zuschauerkapazität ESPRIT arena Düsseldorf

0
Kapazität
0
Zuschauerschnitt 2017/18
0
Stehplätze
0
Sitzplätze
0
Int. Kapazität
0
Konzerte
0
Gäste Stehplätze
0
Gäste Sitzplätze

Ausverkauft

Saison 2017/18

Auslastung

Saison 2017/18

VIP / Presse

0
Business Seats
0
Logen

Barrierefreie Plätze

0
Rollstuhlfahrer
0
Sehbehindert

Bau – Eröffnung

Baubeginn 20. Januar 2003
Eröffnung 30. November 2004
Bauzeit (Tage) 680
Kosten 218 Mio. €
Architekt JSK
Eigentümer Multifunktionsarena
Immobiliengesellschaft
mbH & Co. KG
Betreiber Düsseldorf Congress
Sport & Event GmbH

Erstes Spiel

10. September 2004
Fortuna Düsseldorf – Union Berlin
2 : 0
38.123 Zuschauer

Offizielle Eröffnung

18. September 2004
Fortuna Düsseldorf – FC Bayern München
1 : 5
44.583 Zuschauer

Sitzplan – Blöcke ESPRIT arena Düsseldorf

Blöcke


Supporter
Heim Südtribüne
Support-Area
Gäste Nord-Ost-Ecke (Zwischen
Warsteiner (Nord) und
Sparkassen-Düsseldorf
Tribüne (Ost)
Stehplätze Gäste (Unterrang)
Sitzplätze Blöcke 125-132 (Oberrang)

 

 

Barrierfrei


Rollstuhlfahrer beide Tribünenseiten
im Unterrang, Reihe 9
  Eingang Süd: der blauen
Führungslinie folgen
Nord-West:
ganz rechts halten
Sehbehindert Block 1
  Eingang Süd: der blauen
Führungslinie folgen
Nord-West:
ganz rechts halten

 

Online Tickets

Räumlichkeiten

Hospitality


Eventräume 19
Größe 39 – 10200qm
Kapazität 6-66500

 

Toiletten


Behinderten 11

 

Kinderbetreuung (Garten)
Fitnessbereich


Größe 2.150 qm

Bürofläche


Größe 7.000 qm

Hotel im Stadion


EVENT & FAIR Hotel Tulip Inn 
Düsseldorf Arena
288 Zimmer

Ausmaße – Technik

Stadion


Baustoffe Stahlbetonbauwerk
Konstruction Fachwerkträger

Dach


verschließbares Dach
Länge 235m
Breit 201m
Gewicht 8.000 Tonnen
Öffnung des Daches 110 x 70m
Dachöffnung Dauer 30 Minuten

Innenraum


Spielfläche 105 x 68 m
Rasen Naturrasen

Heizung


Fußbodenheizung im Winter bis 15 C
Erwärmbar

Geschichte
Vorgeschichte

Kritik am Stadionbau


Der Beschluss, ein neues Stadion zu bauen, führte zu Kritik. Bemängelt wurde, dass keine wirtschaftliche Nutzung abzusehen sei, da Fortuna Düsseldorf als bestplatzierte Fußballmannschaft der Stadt zum Zeitpunkt des Baus nur viertklassig (Oberliga) spielte und die Arena daher zunächst nicht als Fußball-Spielstätte in Frage käme. Zudem wurden beim Bau geeignete Stellplätze für Fernsehkameras bei Fernsehübertragungen „vergessen“. Auf Stehplätze wurde beim Bau verzichtet. Diese wurden jedoch später auf Initiative der Fans von Fortuna Düsseldorf eingerichtet und lassen sich bei Bedarf in Sitzplätze umwandeln. Die Football-Mannschaft Rhein Fire war somit die einzige Profi-Sportmannschaft, die ihre fünf Heimspiele pro Saison in der Arena austragen sollte. Aufgrund der hohen Anzahl ähnlicher Arenen in der Region Rhein-Ruhr wurde zudem bezweifelt, dass es möglich wäre, eine größere Anzahl an stadionfüllenden Konzerten nach Düsseldorf zu bekommen. Auch für die theoretisch mögliche Nutzung als Ausstellungsfläche für Messeveranstaltungen gab es zunächst keine praktischen Anwendungsmöglichkeiten.

Hohe Kosten


Auch die hohen Kosten für den Bau und Betrieb wurden kritisiert. Von den 218 Millionen Euro Baukosten wurden rund 80 Millionen aus öffentlichen Mitteln bereitgestellt. Es wurde eine Besitzgesellschaft und eine Betreibergesellschaft gegründet. Die Besitzgesellschaft verpachtete die Arena an die Betreibergesellschaft, die für den Betrieb und die Veranstaltungen zuständig ist.

weitere Probleme


Die Bauausführung wurde von der Augsburger Walter Bau AG übernommen. Auch die Betreibergesellschaft wurde von dem Unternehmen geführt. Beteiligt sind zudem ABB und die Stadt Düsseldorf. Die Walter Bau AG geriet jedoch im Februar 2005 in die Insolvenz. Mehrheitseigentümer der Betreibergesellschaft wurde der Krefelder Unternehmer Gerald Wagener. Die CDU-Fraktion im Stadtrat beschloss Mitte 2005 gegen den Koalitionspartner FDP eine Erhöhung der Anteile der Stadt an der Besitzgesellschaft von 60 % auf 100 %. Dies führte zunächst zu einem Bruch der Koalition. Als Alleingesellschafter kündigte die Stadt daraufhin den Pachtvertrag mit der Betreibergesellschaft, an der sie selbst Minderheitsanteile hält. Die Betreibergesellschaft hatte zuvor eine Wirtschaftsprüfung beauftragt, bei der Unregelmäßigkeiten in der Buchhaltung festgestellt wurden. Seit September 2005 wird das Stadion von der Düsseldorf Congress Sport & Event GmbH betrieben.

Der Bau im Zeitraffer


2004

Offizielle Eröffnunf


10. September 2004
Fortuna Düsseldorf – FC Bayern München
1 : 5
44.583 Zuschauer

2005

Fußball - Länderspiel


9. Februar 2005
germany  Deutschland – Argentinien  
2 : 2 (2:1)
51.500 Zuschauer

Konzert


7. + 8. Januar 2005
Herbert Grönemeyer
Mensch Tour
je 66.000 Zuschauer

American Football - World Bowl XIII


11. Juni 2005
Amsterdam Admirals – Berliner Thunder
27 : 21 (7:0; 10:7; 7:0; 3:14)
MVP: Kurt Kittner, QB (AA)
35.134 Zuschauer

Kirche - Weltjugendtag 2005


16 – 21. August 2005
Eröffnungsgottedienst
60.000 Zuschauer

Konzert


10. September 2005
Die Toten Hosen
Friss oder Stirb Tour
50.000 Zuschauer

Konzert


12. + 13. November 2005
Phil Collins
First Firnal Farewell Tour
50.000 Zuschauer

Konzert


2. Dezember 2005
Marius Müller Westerhagen
Radio Maria-Tour
40.000 Zuschauer

2006

Konzert


20 + 21. Januar 2006
Depeche Mode
Touring the Angel

Konzert


13. Mai 2006
Bon Jovi
Have a nice Day Tour
50.000 Zuschauer

American Football - World Bowl XIV


27. Mai 2006
Frankfurt Galaxy – Amsterdam Admirals
22 : 7 (2:0; 0:7;10:0;10:0)
MVP: Butchie Wallace, RB (FG)
36.286 Zuschauer

Konzert


20. August 2006
Madonna
Confession Tour

2007

Fußball - Länderspiel


7. Februar 2007
germany  Deutschland – Schweiz  
3 : 1 (2:0)
51.333 Zuschauer

Konzert


26. + 27. Juni 2007
Genesis
Turn it on again

Konzert


12. August 2007
Rolling Stones
Bigger Bang Tour

Musik - Sensation


Silvesterabend 2007/2008

2008

Konzert


28. Juni 2008
Linkin Park
Projekt Revolution
Vorgruppen: HIM, N*E*R*D, The Used, The Used,
The Bravery, Innerpartysystem

Konzert


16. Juni 2008
Bruce Springsteeen and E Street Band
Magic Tour

Konzert


4. September 2008
Madonna
„Sticky & Sweet“ Tour

Motorsport - TV total Stock Car Crash Challenge


29. November 2008

Musik - Sensation


Silvesterabend 2008/2009
28.000 Zuschauer

2009

Fußball - Länderspiel


11. Februar 2009
germany  Deutschland – Norwegen  
0 : 1 (0:0)
45.000 Zuschauer

Fußball - DFB-Pokal Halbfinale


21. April 2009
Bayer 04 Leverkusen – 1.FSV Mainz
4 : 1 n.V. (1:1)
40.000 Zuschauer

 

Kirche - Europa-Jugendtag Neuapostolischen Kirche


21 – 24. Mai 2009
35.000 Teilnehmer

 

ESPRIT arena Düsseldorf


Seit dem 1. Juli 2009 heißt das Stadion ESPRIT arena.[5] Der Namensgeber und Sponsor der Arena – die Esprit-Gruppe – hat ihre Europazentrale im benachbarten Ratingen. Im Jahre 2013 wollte Esprit frühzeitig aus dem laufenden Vertrag aussteigen. Das Landgericht Düsseldorf entschied jedoch am 7. März 2014, dass die Kündigung unwirksam sei und Esprit bis zum Ende der Vertragslaufzeit 2019 Namenssponsor bleiben müsse.[168][169]

Musik - Sensation


Silvesterabend 2009/2010
40.000 Zuschauer

2010

Konzert


26 + 27. Februar 2010
Depeche Mode
Tour of the Universe
90.693 Zuschauer (beiden Tage)

American Football - German Japan Bowl


24. April 2010
germany  Deutschland – Japan  
14 : 24
11.073 Zuschauer

 

Motorsport - Race of Champions 2010


27.-28. November 2010

2011

Musik - Eurovision Song Contest 2011


10 – 14. Mai 2011
66.000 Zuschauer

Konzert


8. Juni 2011
Herbert Grönemeyer
Schiffsverkehr Tour
je 66.000 Zuschauer

Konzert


18. Juni 2011
Roger Waters
The Wall
35.000 Zuschauer

Konzert


28. Juni 2011
The Black Eyed Peas
The Beginning Tour
40.000 Zuschauer

Konzert


13. Juli 2011
Bon Jovi
Live 2011
43.625 Zuschauer

Konzert


25. Juli 2011
Take That
Progress Live
Opening Act: Pet Shop Boys

Motorsport - Race of Champions 2011


3.-4. Dezember 2011

2012

Musik - Sensation


13. Oktober 2012
17.000 Zuschauer

2013

Konzert


3. + 4. Juli 2013
Depeche Mode
The Delta Machine Tour
43000 Zuschauer (Tag 1)

Konzert


11. + 12. Oktober 2013
Die Toten Hosen
Krach der Republik Tour

2014

Konzert


7. Juni 2014
Udo Lindenberg
Stadion Tour 2014
45.000 Zuschauer

Konzert


19. Juni 2014
Rolling Stones
Part of the 14 on fire Tour
45.000 Zuschauer

Konzert


2. Juli 2014
One Direction
Where we are Tour
Opening Act: 5 second of Summer
45.000 Zuschauer

Fußball - Länderspiel


3. September 2014
germany  Deutschland – Argentinien  
2 : 4 (0:2)
51.132 Zuschauer

 

2015

Eishockey - DEL Winter Game 2015


10. Januar 2015
Düsseldorfer EG – Kölner Haie
3 : 2 (1:0, 2:1, 0:1)
51.125 Zuschauer
Neuer Europarekord

Festival


5. September 2015
Rock im Sektor“
Linkin Park, Broilers, Kraftclub and other
Where we are Tour
25.500 Zuschauer

2016

Konzert


28. Mai 2016
Paul McCartney
One On One Tour
27.000 Zuschauer

Konzert


15. Juni 2016
AC/DC
Rock or Bust Tour
25.000 Zuschauer

Konzert


12. Juli 2016
Beyoncé
Formation World Tour

2018

Fußball - Länderspiel


23. März 2018
germany  Deutschland – Spanien  
1 : 1 (1:1)
50.653 Zuschauer

 

Konzert


6. Juli 2018
Helene Fischer
Stadiontour 2018
Tickets

Wissenwertes

Trivia

Städtischer Zuschuss


Für die Arena wird jährlich ein städtischer Zuschuss von elf bis 18 Millionen Euro fällig.[171]

Bunten Farben


Die Sitze im Innenraum sind scheinbar unsortiert in verschiedenen bunten Farben angebracht. Tatsächlich beruht die Verteilung der farbigen Sitzschalen auf einem Konzept, welches eine genaue Anordnung der verschiedenfarbigen Sitze vorgab. Dies hat einen optischen Effekt zur Folge, der das Stadion auch bei geringer Auslastung in einer Fernsehübertragung gut besetzt erscheinen lässt.

Messehalle


Ein direkter Anschluss an die RheinHalle (Messehalle 6) ermöglicht die Nutzung des Innenraums als zusätzliche Ausstellungsfläche für Messen. Die Fassade aus Aluminiumrohren ermöglicht die Projektion von Videos auf die Außenhülle

Stehplätze


Im Fanbereich der Fortuna-Anhänger und im Fanbereich der Gästefans wurden während der Sommerpause 2010 ca. 10.000 Stehplätze eingerichtet. Damit wurde einer langjährigen Forderung vieler Fußballfans entsprochen.

Alte und Alternative Stadionnamen


Projektname Multifunktionsarena Düsseldorf
2004-2009 LTU Arena
ESC 2011 Düsseldorf Arena

Andere Heimteams in ESPRIT arena Düsseldorf


2005-2007 Rhein Fire (NFL Europe)
2009 Bayer Leverkusen

Literatur

In der Arena – Leben mit Fortuna Düsseldorf
von Henning Heske
Agon
Auflage: 1. (26. Oktober 2009)
ISBN: 3897843595

Fortuna Düsseldorf

Heimteam ESPRIT arena Düsseldorf

Heimmannschaft Fortuna Düsseldorf
Offiziell Düsseldorfer Turn- und Sportverein
  Fortuna 1895 e.V.
Nickname Flingeraner
 
Vereinsfarben Rot-Weiß
Gründung 5. Mai 1895
 
Mitglieder (März 2018)[172] 20.780
Liga 1. Bundesliga
Platzierung 2017/18 1 (2. Bundesliga)
Marktwert 20,90  Mio. €
Erfolge
Deutscher Meister 1933
DFB-Pokal 1979, 1980
2. Bundesliga Meister 1989, 2018
Website f95.de
fortuna_duesseldorf_flag_simple

copyright: RonnyK / pixabay.com

Atmosphäre

Heimspiel ESPRIT arena Düsseldorf

Stadionsprecher


André Scheidt

Stadionbier


Frankenheim

Stadionzeitung

Fanbetreung

Fanbeautragter


Behindertenbeauftragter


Fanprojekt


Kinder Club


Fanshops

Fanshop Fortuna Düsseldorf


Flinger Broich
Flinger Broich 87
40235 Düsseldorf

Fanshop Fortuna Düsseldorf


Altstadt
Burgplatz 2
40213 Düsseldorf

Stadiontouren ESPRIT arena Düsseldorf

Öffentliche Führung


Art der Tour Einzel
Termine An Spielfreien Sonntagen um 12:00 Uhr

Exklusive Stadiontour


Art der Tour Gruppe
 
Max. Teilnehmerzahl: 25 Personen
Dauer 90 min
Preise
  Erwachsene Gruppe 150.00 €
  Ermäßigte Gruppe
  (z.B. Schüler
  unter 18 J.) 125.00 €

Business


Art der Tour Gruppe
Max. Teilnehmerzahl: 25 Personen
Dauer 60 min
Preise
  Erwachsene Gruppe 125.00 €

Geburtstagsfeier


Art der Tour Gruppe
Dauer 180 min
Preise
  Kinder 24.00 €
  Begleitpersonen 12.00 €

Fußballtour


Art der Tour Gruppe
Termine individueller Preis nach Absprache

Anreise

mit Öffentlichen Verkehrsmitteln

Fahrplanauskunft Rheinbahn AG
 
Ankunftsort HBF Düsseldorf
U-Bahn U78
 
Stadionhaltestelle ESPRIT arena/Messe-Nord
Fahrzeit ca. 15 min
duessldorf_central_station

copyright: MichaelGaida / pixabay.com

mit dem eigenem Fahrzeug

Adresse ESPRIT arena Düsseldorf


Arena Straße 1
40474 Düsseldorf

Umweltzone Düsseldorf


Schadstoffplakette grün

Aus Westen


A44 und A57
Ausfahrt von der A44: AS 29 „Düsseldorf-Messe/ Arena

Aus Norden


A52 und A3

Aus Süden


A57 und A59

Parken an der ESPRIT arena Düsseldorf

Parkplätze Gesamt 22.000 Stellplätze
Tiefgarage 1.150 Stellplätze
Gast P2
Behindertenparkplätze P1 – Feld 1

 

mit dem Taxi zur ESPRIT arena Düsseldorf

Fahrpreis taxi-rechner.de
vom Hauptbahnhof Düsseldorf ca. 25,2 €
vom Flughafen Düsseldorf ca. 17,8 €
Taxi Rhein Taxi
Phone: 0211 – 212121
Düssel One
Phone: 0211 – 92412566
Behindertenfahrdienst KBB Krankenbeförderung GmbH
Phone: 0211-7118171

 

taxi_sign

copyright: emkanicepic / pixabay.com

mit dem Wohnmobil

caravane

copyright: MemoryCatcher / pixabay.com

Wohnmobile Wohnmobil Parkplatz
Joseph-Beuys-Ufer 27
40479 Düsseldorf
Entfernung
ESPRIT arena Düsseldorf 5,1 km
Fahrzeit mit Fahrrad 16 min
Fahrzeit mit Auto 12 min
Fahrzeit mit ÖPNV 40 min

 

zelten

copyright: 3081124 / pixabay.com

Wohnmobile Wohnmobilstellplatz
Wohnmobilstellplatz
40474 Düsseldorf
Entfernung
ESPRIT arena Düsseldorf 1,7 km
Fahrzeit mit Fahrrad 5 min
Laufzeit zu Fuß 18 min

 

mit dem Fahrrad

Fahrrad-Leih-Station Radstation am HBF und am Rheinufer
Entfernung
ESPRIT arena Düsseldorf 8,5 km
Route vom HBF via Rotterdamer Str.
Fahrzeit 30 min
Abstellplätze Arena Ausreichend
neben dem Kreisverkehr in Nähe des Rheins.

 

bicycle

copyright: StockSnap / pixabay.com

mit dem Flugzeug

Düsseldorf Flughafen Sunset

copyright: stadionguide.com

Flughafen Düsseldorf
IATA-Code DUS
Auto
Entfernung
ESPRIT arena Düsseldorf 6,2 km
Fahrzeit 10 min via Stockumer Höfel
ÖPNV
Transportmittel Bus 896
Fahrzeit 18 min

Alternative Anreise

mit der Mitfahrzentrale


nach Düsseldorf
blablacar

mit Carsharing
Düsseldorf

Stadtporträt Düsseldorf

Im Jahr 1288 erhielt der Ort an der Mündung des Flüsschens Düssel in den Rhein das Stadtrecht. Vom Ende des 14. Jahrhunderts bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts war die Stadt Regierungssitz von Ländern des Heiligen Römischen Reichs und des Rheinbundes: des Herzogtums Berg, der Herzogtümer Jülich-Berg und Jülich-Kleve-Berg sowie des Großherzogtums Berg, von 1690 bis 1716 auch Residenz des Pfalzgrafen und Kurfürsten Johann Wilhelm von der Pfalz. Vom 19. bis ins 20. Jahrhundert war sie Parlamentssitz der Rheinprovinz des Königreichs Preußen. Im Kaiserreich entwickelte sich Düsseldorf im Zuge der Hochindustrialisierung in Deutschlandzum „Schreibtisch des Ruhrgebiets“ und wurde mit dem Überschreiten der Marke von 100.000 Einwohnern im Jahr 1882 zur Großstadt.
Die Rheinmetropole gehört zu den fünf wichtigsten, international stark verflochtenen Wirtschaftszentren Deutschlands.[173][174][175][176]Düsseldorf ist eine Messestadt und Sitz vieler börsennotierter Unternehmen, darunter der im DAX notierte Konzern Henkel. Zudem ist sie der umsatzstärkste deutsche Standort für Wirtschaftsprüfung, Unternehmens- und Rechtsberatung,[177][178] Werbung[179] und Kleidermode[180] sowie ein wichtiger Banken- und Börsenplatz.[181] [182] Auch im Kunsthandel Deutschlands ist sie führend.[183]
Düsseldorf besitzt mehrere Rheinhäfen. Sein Flughafen Düsseldorf Airport ist das interkontinentale Drehkreuz Nordrhein-Westfalens. Die Stadt ist des Weiteren Sitz von 22 Hochschulen, darunter die renommierte Kunstakademie Düsseldorf und die Heinrich-Heine-Universität.[184] Überregionale Bekanntheit genießt Düsseldorf außerdem durch seine Altstadt, seinen Einkaufsboulevard Königsallee („Kö“) und seinen Düsseldorfer Karneval,
Stadt Düsseldorf
Bundesland Nordrhein-Westfalen
Bevölkerung  (31.12.2016) (185) 613.230 Einwohner
Bevölkerungdichte 2.821 Einwohner je km²
Größte Städte
NRWs Platz 2
Deutschlands Platz 7
Fläche 217,41 km²
Höhe 38 ü. NHN
Höchestes Gebäude Rheinturm (240,40 m)
 
Webpräsenz duesseldorf.de
Oberbürgermeister Thomas Geisel[186] (SPD)
duesseldorf_oldtown

copyright: MichaelGaida / pixabay.com

Düsseldorf Altstadt

duesseldorf_rhine fair

copyright: MichaelGaida / pixabay.com

Düsseldorfer Rheinkirmes

Veranstaltungen in Düsseldorf (Auswahl)

Februar/März
Rosenmontag/Karneval
Mai
Japan Tag

Umgebung ESPRIT arena Düsseldorf (Auswahl)

Hotels


Tulipi in Düsseldorf
Preis: €
Airport Fashion Hotel
Preis: €€
Hotel Friends
Preis: €€

Booking.com